Der besondere Artenschutz als Element der Genehmigungsentscheidung eines Flächennutzungsplans

Die Operationalisierung der Regelungen des besonderen Artenschutzes auf der Ebene der Flächennutzungsplanung gestaltet sich überaus schwierig. Einerseits ist die Einordnung der artenschutzrechtlichen Belange in das System der sogenannten Tabuzonenrechtsprechung noch nicht abschließend geklärt; andererseits drängen sich Fragen zum Verhältnis zwischen planungsrechtlichem Genehmigungserfordernis, kommunaler Planungshoheit und tatbestandlich eröffneten Beurteilungsspielräumen auf. Dieser Thematik widmet sich der vorliegende Band und unternimmt eine rechtsgutachtliche Prüfung der entsprechenden Fragestellungen. Ein Materialteil mit den maßgeblichen rechtlichen Grundlagen ermöglicht eine... alles anzeigen expand_more
Die Operationalisierung der Regelungen des besonderen Artenschutzes auf der Ebene der Flächennutzungsplanung gestaltet sich überaus schwierig. Einerseits ist die Einordnung der artenschutzrechtlichen Belange in das System der sogenannten Tabuzonenrechtsprechung noch nicht abschließend geklärt; andererseits drängen sich Fragen zum Verhältnis zwischen planungsrechtlichem Genehmigungserfordernis, kommunaler Planungshoheit und tatbestandlich eröffneten Beurteilungsspielräumen auf. Dieser Thematik widmet sich der vorliegende Band und unternimmt eine rechtsgutachtliche Prüfung der entsprechenden Fragestellungen. Ein Materialteil mit den maßgeblichen rechtlichen Grundlagen ermöglicht eine schnelle Erschließung der angesprochenen Aspekte. Der Autor: SEBASTIAN WILLMANN, Jurist, Geschäftsführer der Koordinierungsstelle Windenergierecht (k:wer) weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Der besondere Artenschutz als Element der Genehmigungsentscheidung eines Flächennutzungsplans"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
15,99 €

  • SW9783830520948369098

Kunden kauften auch

Kunden sahen sich auch an

info