SOLARSTAAT

Alle Fakten zum Solarstrom. Wie wir eine demokratische und nachhaltige Gesellschaft mit Solarstrom entwickeln.

Alle Fakten zum Solarstrom. Wie wir eine demokratische und nachhaltige Gesellschaft mit Solarstrom entwickeln. Solarstrom ist inzwischen (April 2012) preiswerter als Offshore-Wind und auf jeden Fall viel preiswerter, als der Strom aus der Steckdose. Eigenstromverbrauch ist also überall in Deutschland bereits eine Alternative zu den Stromkonzernen! Und: Keine andere Energieform ist innerhalb von fünf Jahren um die Hälfte günstiger geworden. Bereits 2016 wird die Solar-Vergütung pro Kilowattstunde sogar die Braunkohlegestehungskosten unterschreiten. Es bleibt dabei, Solarstrom wird unsere Rettung sein: Bereits zum Ende dieser Dekade werden weltweit... alles anzeigen expand_more

Alle Fakten zum Solarstrom. Wie wir eine demokratische und nachhaltige Gesellschaft mit Solarstrom entwickeln.




Solarstrom ist inzwischen (April 2012) preiswerter als Offshore-Wind und auf jeden Fall viel preiswerter, als der Strom aus der Steckdose. Eigenstromverbrauch ist also überall in Deutschland bereits eine Alternative zu den Stromkonzernen! Und: Keine andere Energieform ist innerhalb von fünf Jahren um die Hälfte günstiger geworden. Bereits 2016 wird die Solar-Vergütung pro Kilowattstunde sogar die Braunkohlegestehungskosten unterschreiten.
Es bleibt dabei, Solarstrom wird unsere Rettung sein: Bereits zum Ende dieser Dekade werden weltweit jährlich mehr Solarstrom-Anlagen gebaut, um damit z. B. ganz Deutschland mit Strom versorgen zu können. In 2030 wird dreimal mehr Solarstrom auf diesem Planeten installiert sein als wir benötigen, um den jährlichen Gesamtstromverbrauch von Europa bereitzustellen.



 



REZENSIONEN
- Schon im Vorwort bringt Olaf Achilles die Sache auf den Punkt: Im Zentrum steht die Transformation eines auf fossile und atomare Energien setzenden Staates ("Atomstaat" und "Ölstaat"), der in schier unlösbare Abhängigkeiten verstrickt ist, hin zu einem "Solarstaat", der sich als demokratischer und dezentraler Gegenentwurf zur Gegenwart versteht. (…) Ein engagiertes Bekenntnis zur gesellschaftlichen Verantwortung der Energieumstellung.
Alfons Schulte, Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. in Solarbrief 1/12

- Olaf Achilles ist sich sicher: Die Energiewende müsse zuallererst in den Köpfen der Menschen stattfinden. In seinem Buch präsentiert er optimistische Lösungsansätze, wobei im Mittelpunkt seiner Analyse der Umbau der Stromversorgung auf Erneuerbare Energien bzw. Solarenergie und die damit zusammenhängenden strukturellen Folgen stehen. Das Buch ist durch seinen gut zugänglichen Schreibstil und einer ansprechender Gestaltung mit etlichen Beispielgrafiken flüssig lesbar und eignet sich daher besonders als Einstiegslektüre.
Agentur für Erneuerbare Energie in Renews Mai 2012

- Mit seiner Darstellung des Zusammenhangs von Energieimporten und Staatsschulden liefert er vor dem Hintergrund von Europas Schuldenkrise ein sehr gutes Beispiel für gesamtgesellschaftliche Vorteile, die eine unabhängige und dezentrale Energieversorgung bedeuten würde. Im Zusammenhang mit dem Titel des Buches ist zu erwähnen, dass Olaf Achilles an mehreren Stellen auf erhebliche Gewinne hinsichtlich demokratischer Werte hinweist, die sich im Zuge des Ausbaus Erneuerbarer Energien ergeben.
Eurosolar e.V. in SOLARZEITALTER 1/2012

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "SOLARSTAAT"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
7,99 €

  • SW324218

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info