DIE TERRANAUTEN, Band 59: EINE WELT FÜR YGGDRASIL

Die große Science-Fiction-Saga!

Das kleine Raumschiff schwebte antriebslos in der Leere des Weltraums. Es driftete in einer engen Kreisbahn um den rötlichen Glutball der Sonne Barnum. Zu nahe an der Sonne, um von planetaren Ortungsinstrumenten entdeckt zu werden, aber weit genug entfernt, um nicht in ihrem Glutodem zu vergehen. Tasca stand in verblichenen Buchstaben auf der arg mitgenommenen Bordwand. Das Schiff hätte eine Überholung dringend notwendig gehabt. Aber dafür hatte vor dem Start die Zeit gefehlt. Der kleine Kurierraumer war verlassen. Kein lebendes Wesen befand sich an Bord, wenn man von der matt leuchtenden Mistel in der Schale im Mittelpunkt der Zentrale absah. Zwei Menschen waren... alles anzeigen expand_more

Das kleine Raumschiff schwebte antriebslos in der Leere des Weltraums. Es driftete in einer engen Kreisbahn um den rötlichen Glutball der Sonne Barnum. Zu nahe an der Sonne, um von planetaren Ortungsinstrumenten entdeckt zu werden, aber weit genug entfernt, um nicht in ihrem Glutodem zu vergehen. Tasca stand in verblichenen Buchstaben auf der arg mitgenommenen Bordwand. Das Schiff hätte eine Überholung dringend notwendig gehabt. Aber dafür hatte vor dem Start die Zeit gefehlt.

Der kleine Kurierraumer war verlassen. Kein lebendes Wesen befand sich an Bord, wenn man von der matt leuchtenden Mistel in der Schale im Mittelpunkt der Zentrale absah. Zwei Menschen waren an Bord dieses Schiffes ins Barnum-System gekommen, in einem furchtbaren Gewaltflug, den vor einigen Jahren noch kein Treiber gewagt hätte. Diese beiden, ein älterer Mann und ein kleines Mädchen mit ungeheuren PSI-Kräften, hatten das Raumschiff mit dem einzigen Beiboot verlassen und waren unbemerkt auf Adzharis, dem zweiten Planeten des Systems, gelandet. Sie kamen allein, weil sie niemanden in das Geheimnis ihres Fluges einweihen wollten, auch wenn sie eine Vollmacht des Konzils des terranischen Sternenreiches an Bord hatten, die jeden terranischen Kolonialplaneten zu ihrer Hilfe verpflichtete. Sie wollten inkognito bleiben, denn es ging um das Schicksal dieses Sternenreiches...



DIE TERRANAUTEN – konzipiert von Thomas R. P. Mielke und Rolf W. Liersch und verfasst von einem Team aus Spitzen-Autoren – erschien in den Jahren von 1979 bis 81 mit 99 Heften und von 1981 bis 87 mit 18 Taschenbüchern im Bastei Verlag.

Der Apex-Verlag veröffentlicht die legendäre Science-Fiction-Serie erstmals und exklusiv als E-Books.

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "DIE TERRANAUTEN, Band 59: EINE WELT FÜR YGGDRASIL"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
2,99 €

  • SW9783748761846110164

Kunden kauften auch

Kunden sahen sich auch an

info