Mit Kaffee und Zigaretten

Mit Kaffee und Zigaretten
Die Vergänglichkeit, die Zeit, die unsere Jahre zerbröselt und zur Erinnerung werden...
Mit Kaffee und Zigaretten
Claus-Peter Senf

Die Vergänglichkeit, die Zeit, die unsere Jahre zerbröselt und zur Erinnerung werden lässt, dieses Thema zieht sich durch die Seiten dieses Büchleins, bis zum letzten Punkt.
Nach dem ersten Buch des Autors, „Stücke Jugend“, in dem er schon sagt, Freiheit, das sei erst einmal ein Ding im Kopf eines jeden Einzelnen, werden auch hier keine Floskeln besungen. Freiheit, Würde, Gerechtigkeit, Wut und Hass, Liebe und Trauer, das sind die Fäden, aus denen dieses Buch gewebt wurde. Nie gelöst voneinander.
Dass die Zeit keine Wunden heilt, man sich viel mehr an seine Narben gewöhnt und einem doch immer wieder neue Wunden geschlagen werden, das sind die hier und in dieser Form beschriebenen Erfahrungen.
Der Autor verweist zwar darauf, nie ein Poet gewesen zu sein, sich auch nie als ein solcher begriffen zu haben. Trotzdem schwingt Poesie zwischen den Zeilen, und davon reichlich. Diese knapp einhundert Seiten verdeutlichen anhand eines gelebten Lebens, dass alles Neue so neu nicht ist. Die Zeit vergeht. Doch alles Neugewordene wuchert auch aus den Samen des Vergangenen.
„Wenn alle unsere Erkenntnisse, so sie vorhanden, nur Beweihräucherung der Vergangenheit sind, verdienen wir keine gute Zukunft.“ (Claus-Peter Senf)

4,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Als Sofort-Download verfügbar

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW275410.1
Autor:
Claus-Peter Senf
Verlag:
edition winterwork
Seitenzahl:
96
Veröffentlichung:
01.01.2013
ISBN:
9783864686238
[To Do] Dummy
Kunden kauften auch
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Lammfromm
Schreiner, Wolf Lammfromm
Heiligenschein
Schreiner, Wolf Heiligenschein
Beichtgeheimnis
Schreiner, Wolf Beichtgeheimnis
404 Paragraphen
N. N. Papazi 404 Paragraphen
Eselsohren
Hanno Berg Eselsohren
Die Elenden - Les Misérables
Victor Hugo Die Elenden - Les Misérables
Geld und Zeit
Axel S. Schweizer Geld und Zeit
Vergrämungen
Jan-Uwe Fitz Vergrämungen
Ähnliche Artikel "Theater & Lyrik"
Zuletzt angesehen