Striemen auf der Haut

… Langsam umrundet Markus, mein langjähriger Freund, den Stuhl, auf dem ich sitze. Sein Blick wirkt angespannt, aber ich erkenne an der Art, wie er mich ansieht, dass er sexuell erregt ist. Er bleibt hinter mir stehen, legt seine Hände auf meine Schultern, sodass ich meinen Kopf an seinen Körper schmiegen kann und seine körperliche Nähe spüre. Zärtlich streichelt er über meine Wangen, eine vertraute Geste, die auch an diesem Morgen ein leichtes, angenehmes Prickeln auf meiner Haut auslöst. Wissend um meine nun ebenfalls aufkeimende Lust, kreist seine Zunge über meinen Hals, vom Ohr beginnend bis hinunter auf meine Schulter, die... alles anzeigen expand_more

… Langsam umrundet Markus, mein langjähriger Freund, den Stuhl, auf dem ich sitze. Sein Blick wirkt angespannt, aber ich erkenne an der Art, wie er mich ansieht, dass er sexuell erregt ist. Er bleibt hinter mir stehen, legt seine Hände auf meine Schultern, sodass ich meinen Kopf an seinen Körper schmiegen kann und seine körperliche Nähe spüre. Zärtlich streichelt er über meine Wangen, eine vertraute Geste, die auch an diesem Morgen ein leichtes, angenehmes Prickeln auf meiner Haut auslöst. Wissend um meine nun ebenfalls aufkeimende Lust, kreist seine Zunge über meinen Hals, vom Ohr beginnend bis hinunter auf meine Schulter, die ich ihm genussvoll entgegenstrecke, in der Hoffnung, dass er mir noch mehr von diesen zärtlichen Liebkosungen gibt …

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Striemen auf der Haut"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
0,99 €

  • SW357748

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe

Kunden kauften auch

Kunden sahen sich auch an

info