Der Tee der drei alten Damen (Krimi-Klassiker)

Ein Detektivroman

Diese Ausgabe von "Der Tee der drei alten Damen" wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Friedrich Glauser (1896-1938) war ein Schweizer Schriftsteller. Er gilt als einer der ersten deutschsprachigen Krimiautoren. Mit eindringlichen Milieustudien und packenden Schilderungen der sozialpolitischen Situation gelingt es ihm, den Leser in seinen Bann zu schlagen.» Glauser ist nach der Auffassung von Erhard Jöst "einer der wichtigsten Wegbereiter des modernen Kriminalromans». Aus dem Buch: "Der junge Mann glotzt; die Pupillen seiner Augen sind sehr groß, so groß, daß die Farbe der Iris gar nicht zu erkennen ist. Außerdem sind die Züge des Gesichtes merkwürdig... alles anzeigen expand_more
Diese Ausgabe von "Der Tee der drei alten Damen" wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Friedrich Glauser (1896-1938) war ein Schweizer Schriftsteller. Er gilt als einer der ersten deutschsprachigen Krimiautoren. Mit eindringlichen Milieustudien und packenden Schilderungen der sozialpolitischen Situation gelingt es ihm, den Leser in seinen Bann zu schlagen.» Glauser ist nach der Auffassung von Erhard Jöst "einer der wichtigsten Wegbereiter des modernen Kriminalromans». Aus dem Buch: "Der junge Mann glotzt; die Pupillen seiner Augen sind sehr groß, so groß, daß die Farbe der Iris gar nicht zu erkennen ist. Außerdem sind die Züge des Gesichtes merkwürdig starr und unbewegt. Und während Polizist Malan noch überlegt, ob der Mann eigentlich besoffen ist, schwankt der Halbentkleidete stärker, greift mit den Händen in die Luft, findet keinen Halt und knallt mit dem Hinterkopf aufs Pflaster." weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Der Tee der drei alten Damen (Krimi-Klassiker)"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
0,49 €

  • SW9788075834829
  • Artikelnummer SW9788075834829
  • Autor Friedrich Glauser
  • Wasserzeichen ja
  • Verlag Musaicum Books
  • Seitenzahl 206
  • Veröffentlichung 28.06.2017
  • ISBN 9788075834829

Kunden kauften auch

Kunden sahen sich auch an

info