Der Apotheker

Die Geschichte einer Zwangsheirat

Hermann Heiberg hat mit seinem "Apotheker Heinrich" "einen vollen, reichen, befruchtenden Strom jungen Lebens in die Kanäle unserer Literatur geleitet" — nach dem Urteil Hermann Conradis, der bald darauf selbst feststellen mußte, daß Heiberg, ein guter Beobachter voll Welterfahrung und Menschenverachtung, trotz seiner aktuellen Tendenz und seinem gewaltsamen Realismus doch eher zur Gefolgschaft der Thackeray, Raabe, Otto Ludwig zu rechnen sei. Hermann Heiberg (1840-1910) war ein deutscher Schriftsteller. Heiberg schrieb Romane und Novellen, in denen seine vielfältigen Lebenserfahrungen verarbeitet sind. Personen und Milieus sind aus eigener Anschauung heraus realistisch gestaltet.Die... alles anzeigen expand_more
Hermann Heiberg hat mit seinem "Apotheker Heinrich" "einen vollen, reichen, befruchtenden Strom jungen Lebens in die Kanäle unserer Literatur geleitet" — nach dem Urteil Hermann Conradis, der bald darauf selbst feststellen mußte, daß Heiberg, ein guter Beobachter voll Welterfahrung und Menschenverachtung, trotz seiner aktuellen Tendenz und seinem gewaltsamen Realismus doch eher zur Gefolgschaft der Thackeray, Raabe, Otto Ludwig zu rechnen sei. Hermann Heiberg (1840-1910) war ein deutscher Schriftsteller. Heiberg schrieb Romane und Novellen, in denen seine vielfältigen Lebenserfahrungen verarbeitet sind. Personen und Milieus sind aus eigener Anschauung heraus realistisch gestaltet.Die deutschen Naturalisten betrachteten ihn als Vorbild. Theodor Fontane lobte Heimanns Apotheker Heinrich als "deutschen Musterroman". weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Der Apotheker"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
0,49 €

  • SW9788027238408

Kunden kauften auch

0,99 €
Die wichtigsten Klassiker der französischen Literatur

Kunden sahen sich auch an

info