Geschichte des Gil Blas von Santillana

Ein Schelmenroman

In Anlehnung an spanische Schelmenromane wird das abenteuerliche Leben des jungen Gil Blas geschildert. Lesage gelingt die Darstellung der gesellschaftlichen Wirklichkeit: der feudalistische Absolutismus mit seinen ungeheuren Klassenunterschieden, den durch Korruption vergifteten Staats- und Verwaltungsapparat und das terroristische Polizeiwesen. Das Dickicht von Bestechungsgeldern und Pensionen. Privilegien-Kauf, Polizeispionage, die sittliche Verwahrlosung von Adel und Klerus. 1. Auflage (Überarbeitete Fassung) Umfang: 589 Buchseiten bzw. 556 Normseiten Null Papier Verlag Alain-René Lesage (geb. 8. Mai 1668 in Sarzeau, Bretagne; gest. 17. November 1747 in... alles anzeigen expand_more

In Anlehnung an spanische Schelmenromane wird das abenteuerliche Leben des jungen Gil Blas geschildert.

Lesage gelingt die Darstellung der gesellschaftlichen Wirklichkeit: der feudalistische Absolutismus mit seinen ungeheuren Klassenunterschieden, den durch Korruption vergifteten Staats- und Verwaltungsapparat und das terroristische Polizeiwesen. Das Dickicht von Bestechungsgeldern und Pensionen. Privilegien-Kauf, Polizeispionage, die sittliche Verwahrlosung von Adel und Klerus.

1. Auflage (Überarbeitete Fassung)

Umfang: 589 Buchseiten bzw. 556 Normseiten

Null Papier Verlag



Alain-René Lesage (geb. 8. Mai 1668 in Sarzeau, Bretagne; gest. 17. November 1747 in Boulogne-sur-Mer) war ein französischer Schriftsteller mit gesellschaftskritischem Blick und Sinn für Komik. Er gilt als der erste Autor der französischen Literatur, der ganz vom Verkauf seiner Produkte am Literaturmarkt lebte, der sich um 1700 herauszubilden begann. Er bediente sich dabei unverhohlen bei etlichen Vorbildern, etwa spanischer pikaresker Literatur.

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Geschichte des Gil Blas von Santillana"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
0,49 €

  • SW329720.1

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe
  • Artikelnummer SW329720.1
  • Autor find_in_page Alain R. Lesage
  • Mit find_in_page Gerd Schubert
  • Autoreninformationen Alain-René Lesage (geb. 8. Mai 1668 in Sarzeau, Bretagne; gest. 17.… open_in_new Mehr erfahren
  • Verlag find_in_page Null Papier Verlag
  • Seitenzahl 589
  • Veröffentlichung 20.08.2014
  • ISBN 9783954181001
info