Tatar mit Veilchen

Alles beginnt mit unverdauten Zombies auf einer tschechischen Dorf-Toilette. Hier sitzt Pepa, der Verdauungsphilosoph, die intellektuelle Sonnenblume im Rammstein-T-Shirt. Er kommt aus einer Welt zwischen Fernet Branca, nackten tschechischen Brüsten und verklärter deutsch-tschechischer Vergangenheit. Dann scheitert "der Große Kanaldeckelraub", sein Ticket in ein Leben in Wohlstand und Liebe. Pepa muss die Flucht aus seinem wunderbar verantwortungslosen Leben ergreifen: Er fährt nach München, im Gepäck den SS-Ausweis seines Großvaters als neues Ticket in seine erträumte schöne neue Welt. Aber in München angekommen merkt er schnell,... alles anzeigen expand_more

Alles beginnt mit unverdauten Zombies auf einer tschechischen Dorf-Toilette. Hier sitzt Pepa, der Verdauungsphilosoph, die intellektuelle Sonnenblume im Rammstein-T-Shirt. Er kommt aus einer Welt zwischen Fernet Branca, nackten tschechischen Brüsten und verklärter deutsch-tschechischer Vergangenheit. Dann scheitert "der Große Kanaldeckelraub", sein Ticket in ein Leben in Wohlstand und Liebe. Pepa muss die Flucht aus seinem wunderbar verantwortungslosen Leben ergreifen: Er fährt nach München, im Gepäck den SS-Ausweis seines Großvaters als neues Ticket in seine erträumte schöne neue Welt. Aber in München angekommen merkt er schnell, dass das nicht so einfach wird wie gedacht. Und ihm stellen sich die großen bohrenden Fragen der Gegenwart: Haben die blöden Deutschen genauso wenig aus der Vergangenheit gelernt wie seine blöden tschechischen Vorfahren? Wie soll er seine Traumfrau angemessen beeindrucken? Und wie viele Probleme kann ein Steak "Tatar" wirklich lösen?



Jaromir Konencny wurde 1956 in Prag geboren. Er arbeitete u.a. zwei Jahre als Techniker in Libyen, Arbeiter in der Metallindustrie und als Schiffsmeister bei der tschechischen Elbe-Oder-Schiffahrt. 1982 Emigration in die Bundesrepublik. Ein Jahr in einem Sammellager in Niederbayern. Diverse Jobs. Studium der Chemie an der Technischen Universität München und Promotion über die Entstehung des genetischen Codes. Zur Zeit freier Schriftsteller und Publizist. Er veröffentlichte u.a. in Die Zeit, Titanic, Süddeutsche Zeitung, außerdem erschienen mehrere Erzählbände und Romane. Er gilt als einer der bekanntesten Autoren der Bühnenliteraturszene.

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Tatar mit Veilchen"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
7,99 €

  • SW332650.1

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe
  • Artikelnummer SW332650.1
  • Autor find_in_page Jaromir Konecny
  • Autoreninformationen Jaromir Konencny wurde 1956 in Prag geboren. Er arbeitete u.a. zwei… open_in_new Mehr erfahren
  • Verlag find_in_page Voland & Quist
  • Seitenzahl 192
  • Veröffentlichung 08.12.2011
  • ISBN 9783863910099

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info