Meter pro Sekunde

Roman

Ein turbulentes Jahr voller Freundschaft In Dänemark war »Meter pro Sekunde« der erfolgreichste Roman der letzten Jahre. Seine besondere Mischung aus Humor, Menschenfreundlichkeit und Sprachkunst macht ihn zum Buch unserer Tage. Kühe, Windräder und die sonderbare Welt einer Internatsschule: Eine junge Mutter zieht mit Mann und Baby nach Westjütland, ins »Land der kurzen Sätze«. Eine einfache Unterhaltung wird für sie zum Wagnis, und das Leben selbst ist auf einmal voller Hindernisse. Mutterschaft, Ehe und Fahrprüfung: alles kaum zu schaffen. Doch als sie Kummerkasten-Redakteurin bei der lokalen Zeitung wird,... alles anzeigen expand_more
Ein turbulentes Jahr voller Freundschaft



In Dänemark war »Meter pro Sekunde« der erfolgreichste Roman der letzten Jahre. Seine besondere Mischung aus Humor, Menschenfreundlichkeit und Sprachkunst macht ihn zum Buch unserer Tage.



Kühe, Windräder und die sonderbare Welt einer Internatsschule: Eine junge Mutter zieht mit Mann und Baby nach Westjütland, ins »Land der kurzen Sätze«. Eine einfache Unterhaltung wird für sie zum Wagnis, und das Leben selbst ist auf einmal voller Hindernisse. Mutterschaft, Ehe und Fahrprüfung: alles kaum zu schaffen. Doch als sie Kummerkasten-Redakteurin bei der lokalen Zeitung wird, ändert sich ihr Leben, und der Himmel bricht auf. – Übersetzt in zahlreiche Sprachen, von Hinrich Schmidt-Henkel in ein wunderbar klingendes Deutsch.



Ausgezeichnet mit dem renommierten Goldenen Lorbeer wie u.a. Karen Blixen, Tove Ditlevsen und Peter Hoeg.



Stine Pilgaard wurde 1984 geboren. Bereits ihr erster Roman »Meine Mutter sagt« (erscheint 2023 bei Kanon) war ein Erfolg bei Publikum und Kritik und wurde mit dem wichtigsten Debütpreis des Landes ausgezeichnet. Mit »Meter pro Sekunde«, für das sie den Goldenen Lorbeer der dänischen Buchhändler erhielt, erscheint erstmals eines ihrer Bücher auf Deutsch. Stine Pilgaard lebt in Kopenhagen.



»Wie Stine Pilgaard mit Humor und Eigensinn erzählt, nie den liebvollen Blick auf Land und Leute verliert, das ist feine Kunst. Ein Buch über große Herausforderungen und kleine Erfolge und den Versuch, sich auf ein neues Leben einzulassen. Fantastik!«



»Stine Pilgaard hat einen Unterhaltungsroman vom Feinsten geschrieben, er wirkt wie ein ausgesuchter Jahrgangssekt: herb und prickelnd zugleich.«



»die Sprache in diesem Roman macht wirklich Spaß, es ist nachdenklich, lustig und warmherzig, also genau die richtige Mischung für eine gemütliche Zeit auf der Couch.«



»Man verliebt sich geradezu in die Autorin und in diese schräge Person, die sie erfunden hat. […] Sie ist wehrhaft und sie will es ihrem Liebsten nicht immer recht machen und sie ist einfach großartig: Diese Ich-Erzählerin, die aberwitzig treffend aus dem Nähkästchen plaudern kann und den Widrigkeiten des Lebens einen unverwüstlichen Mutterwitz entgegenstemmt.«



»Hinrich Schmidt-Henkel hat den Text so mitreißend übersetzt, wie er es verdient. Meter pro Sekunde, Wort pro Satz, das mag prosaisch klingen, ist aber, weil hier jedes Wort frische Luft mitbringt, ebenso klug wie amüsant. […] ›Meter pro Sekunde‹ schafft es, in einfacher Sprache die Sprache als Schatz zu preisen. […] Sprache ist etwas Wunderbares, geben wir ihr doch einfach Raum zur Entfaltung, lassen wir sie so sein, wie sie will und erwarten nicht, dass sie immer in gleicher Währung zurückgezahlt wird. Das ist die schlichte Botschaft dieses gar nicht schlichten Romans.«



»Pilgaards Roman ist ein intelligentes Lesevergnügen, das Charme, Witz und Menschenfreundlichkeit ausstrahlt – und letztlich eine unterschwellige Einladung ausspricht, sich an die Küste Westjütlands aufzumachen und den ›Gemeinschaftssinn‹ der dort ansässigen Menschen, für die Unausgesprochenes wichtiger als Ausgesprochenes ist, kennenzulernen.«



»Ihr Roman ist die sprachintensive Antwort auf die provinzielle Herausforderung der Schweigsamkeit.«



»klug und ungeheuer witzig […] Über Selbsterkenntnis, das Leben in überschaubaren Gemeinschaften und die vielen Gesichter von Freundschaft, über Beziehungsfähigkeit und den Ausnahmezustand des Elternseins enthält Stine Pilgaards rasanter Roman ›Meter pro Sekunde‹ viel Wahres und vieles davon ist unerfreulich, was den Lesespaß umso größer macht. Dazu trägt die frische, stil- und tonlagensichere Übersetzung von Hinrich Schmidt-Henkel Unschätzbares bei.«



»Die Leser*innenbriefe, vor allem aber ihre kurzen, klugen und scharfsinnigen Antworten sind die erzählerischen Höhepunkte in einem Roman, in dem es fast nur Höhepunkte gibt. […] Stine Pilgaard hat mit "Meter pro Sekunde" einen Roman geschrieben, der auf eine sehr gute Weise komisch ist. Die Weise nämlich, die auf Empathie statt auf Zynismus setzt.«



»Meter pro Sekunde ist ein witziger Roman über das anarchische Dasein im Nirgendwo. Nichts in dieser sonderbaren Welt ist bedrohlich, und dennoch scheint alles existenziell. Es geht aus dezidiert weiblicher Perspektive um Kinder, Sex und Freundschaft, um Klimaschutz, die Fähigkeit zum Kompromiss und zum Gespräch. Kurzum: den ganz normalen Wahnsinn, in dem sich jede:r wiedererkennen wird.«



»Ein Roman, wie wir ihn gerade brauchen, voller Menschlichkeit und Witz.«



»Es gibt Bücher, die haben etwas ungemein Zauberhaftes. Sie kreieren eine heiter-leichte Atmosphäre, kommen zart angehopst und haben es in Wahrheit faustdick hinter den Ohren. Dies ist ein solcher Roman. […] Scandinavian weirdness und merkenswerte Zitate […] sind das Geheimnis hinter diesem herzerwärmenden Buch.«



»Sehr warmherzig, sehr liebevoll […] für alle, die ein wenig Ablenkung möchten und Lust haben zu lachen.«



»Sprachgewaltig, geistreich, humorvoll und absolut brillant geschrieben avanciert "Meter pro Sekunde" schon jetzt zu einem Highlight-Kandidaten und weckt Sehnsüchte nach Dänemark.«



»Humorvoll, frech, herzerwärmend, poetisch, leise und mit viel Tiefsinn bekommen wir hier eine ganz wunderbare Geschichte einer kleinen Familie erzählt, die einen Neuanfang im Nirgendwo wagen. Ich würde dieses Buch am liebsten jeden in die Hand drücken. Absolute Leseempfehlung an alle, die gerne eine Portion Humor und eine überaus entzückende Geschichte suchen.« weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Meter pro Sekunde"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
17,99 €

  • SW9783985680122110164

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info