Es war das Jahr 2023. Ein Atomschlag hatte die Strahlenbelastung in Europa dauerhaft auf einen Wert ansteigen lassen, dem das menschliche Erbgut nichts entgegenzusetzen wusste. Jetzt, zwei Jahrzehnte später, bleibt nur noch ein Ausweg – ein Vorhaben, das sechsundsiebzigtausend Menschen retten kann. Sechsundsiebzigtausend von achtzehn Millionen! Allerdings gibt es einen Zweifler. Und wenn dieser recht behält, wird nicht ein Einziger überleben. Ron Müller, geboren 1976, verbrachte Kindheit und Jugend in der Lausitz. Er studierte Betriebswirtschaftslehre und hatte mit dreißig Jahren einen Weg eingeschlagen, der derart weit vom Schreiben entfernt... alles anzeigen expand_more

Es war das Jahr 2023. Ein Atomschlag hatte die Strahlenbelastung in Europa dauerhaft auf einen Wert ansteigen lassen, dem das menschliche Erbgut nichts entgegenzusetzen wusste.



Jetzt, zwei Jahrzehnte später, bleibt nur noch ein Ausweg – ein Vorhaben, das sechsundsiebzigtausend Menschen retten kann. Sechsundsiebzigtausend von achtzehn Millionen! Allerdings gibt es einen Zweifler. Und wenn dieser recht behält, wird nicht ein Einziger überleben.



Ron Müller, geboren 1976, verbrachte Kindheit und Jugend in der Lausitz. Er studierte Betriebswirtschaftslehre und hatte mit dreißig Jahren einen Weg eingeschlagen, der derart weit vom Schreiben entfernt war, dass dies auf Dauer nicht gut gehen konnte. Er lebt heute in Cottbus und ist Vater dreier Kinder.

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "DAS THEODIZEE-PROBLEM"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
7,49 €

  • SW9783957658753110164
  • A Spannend, verwirrend, ein bisschen verstörend star star star star_half star_border am 04.12.2020 Ein hoch interessantes Buch, das ein aktuelles Thema verschärft aufgreift. Gnadenlos lässt der Autor seine Protagonisten ihren Weg durchziehen - erfrischend anders und konsequenter als viele andere sich das trauen würden.
    Am Ende hat man jedoch den Eindruck, dass dieses Buch nicht fertig... alles anzeigen expand_more
    Ein hoch interessantes Buch, das ein aktuelles Thema verschärft aufgreift. Gnadenlos lässt der Autor seine Protagonisten ihren Weg durchziehen - erfrischend anders und konsequenter als viele andere sich das trauen würden.
    Am Ende hat man jedoch den Eindruck, dass dieses Buch nicht fertig ist. Die Handlung bricht eigentlich mittendrin ab. War das so geplant? Diesbezüglich hätte man da ohne unnötige Längen einen Roman von doppeltem Umfang draus machen können - aber klar: man hätte dann am Ende als Autor auch ein "Urteil" fällen müssen. weniger anzeigen expand_less

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info