Michael Strogoff - Der Kurier des Zaren

Vollständige Überarbeitung der Erstübersetzung, kommentiert und illustriert

Jules Verne bei Null Papier Komplett neu überarbeitet; reichhaltig illustriert und kommentiert Michael Strogoff, der Kurier des Zaren. Jules Vernes spannende und vielleicht ausgereifteste Geschichte. Nun vollkommen überarbeitet und mit 83 stimmigen Graphiken versehen. Grundlage dieser Neubearbeitung ist die erste Übersetzung ins Deutsche aus dem Jahr 1876. Da diese Version aber heutzutage schwer zu lesen ist, hat sich der Null Papier Verlag der Sache angenommen und eine von vermeintlichen Rechtschreibfehler, mißzuverstehenden Vokabeln und verwirrenden Dialog-Konstruktionen befreite und um Erläuterungen ergänzte Version geschaffen. Diese... alles anzeigen expand_more

Jules Verne bei Null Papier

Komplett neu überarbeitet; reichhaltig illustriert und kommentiert

Michael Strogoff, der Kurier des Zaren. Jules Vernes spannende und vielleicht ausgereifteste Geschichte. Nun vollkommen überarbeitet und mit 83 stimmigen Graphiken versehen.

Grundlage dieser Neubearbeitung ist die erste Übersetzung ins Deutsche aus dem Jahr 1876. Da diese Version aber heutzutage schwer zu lesen ist, hat sich der Null Papier Verlag der Sache angenommen und eine von vermeintlichen Rechtschreibfehler, mißzuverstehenden Vokabeln und verwirrenden Dialog-Konstruktionen befreite und um Erläuterungen ergänzte Version geschaffen. Diese ermöglicht ein flüssiges und spannendes Lesen, ohne den Charme der damaligen Zeit und Sprache zu verlieren.

Machen Sie den Test und lesen Sie ein Probekapitel

Erzählt wird die Geschichte des Offiziers Michael Strogoff, der als Kurier im Dienste des Zaren steht. Von diesem erhält er in Moskau den Befehl, während einer Invasion der Tataren eine Depesche nach Irkutsk zu bringen. Er soll den Bruder des Zaren vor dem Verräter Iwan Ogareff warnen. Dieser will Rache und hat sich daher mit dem Tatarenfürsten Feofar-Khan verbündet.

Mit der Eisenbahn, per Dampfschiff, mit Pferd und Wagen und zu Fuß macht sich Strogoff auf den gefährlichen Weg durch Sibirien. Auf dem Weg lernt er die schöne junge Nadia kennen. Strogoff hat ein Abenteuer nach dem anderen zu bestehen, und daß Ogareff seinen Auftrag kennt, macht die Sache für ihn noch gefährlicher.

Null Papier Verlag



Beinahe wäre Klein-Jules als Schiffsjunge nach Indien gefahren, hätte eine Laufbahn als Seemann eingeschlagen und später unterhaltsames Seemannsgarn gesponnen, das vermutlich nie die Druckerpresse erreicht hätte.



Glücklicherweise für uns Leser hindert man ihn daran: Der Elfjährige wird von Bord geholt und verlebt weiterhin eine behütete Kindheit vor bürgerlichem Hintergrund. Geboren am 8. Februar 1828 in Nantes, wächst Jules-Gabriel Verne in gut situierten Verhältnissen auf. Als ältester von fünf Sprösslingen soll er die väterliche Anwaltspraxis übernehmen, weshalb er ab 1846 in Paris Jura studiert.



Jules Verne, der Vater der Science-Fiction-Literatur.



Band 1

Erstes Kapitel – Ein Fest im Neuen Palais

Zweites Kapitel – Russen und Tartaren

Drittes Kapitel – Michael Strogoff

Viertes Kapitel – Von Moskau nach Nishny-Nowgorod

Fünftes Kapitel – Eine Verordnung mit zwei Artikeln

Sechstes Kapitel – Bruder und Schwester

Siebtes Kapitel – Auf der Volga stromabwärts

Achtes Kapitel – Die Kama stromaufwärts

Neuntes Kapitel – Tag und Nacht im Tarantass

Zehntes Kapitel – Ein Unwetter in den Uralbergen

Elftes Kapitel – Reisende in Not

Zwölftes Kapitel – Eine Herausforderung

Dreizehntes Kapitel – Die Pflicht über alles!

Vierzehntes Kapitel – Mutter und Sohn

Fünfzehntes Kapitel – Der Barabinen-Sumpf

Sechzehntes Kapitel – Eine letzte Anstrengung

Siebzehntes Kapitel – Bibelsprüche und Siederverse

Band 2

Erstes Kapitel – Ein tartarisches Feldlager

Zweites Kapitel – Aleide Jolivets Haltung

Drittes Kapitel – Schlag für Schlag

Viertes Kapitel – Der siegreiche Einzug

Fünftes Kapitel – Nun sieh' Dich um

Sechstes Kapitel – Ein Freund unterwegs

Siebtes Kapitel – Die Überschreitung der Jeniseï

Achtes Kapitel – Ein Hase, der über der Weg läuft

Neuntes Kapitel – In der Steppe

Zehntes Kapitel – Baikal und Angara

Elftes Kapitel – Zwischen zwei Asern

Zwölftes Kapitel – Irkutsk

Dreizehntes Kapitel – Ein Kurier des Zaren

Vierzehntes Kapitel – Die Nacht vom 5. zum 6. Oktober

Fünfzehntes Kapitel – Schluss

Jules Verne – Leben und Werk

Ein Nachwort

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Michael Strogoff - Der Kurier des Zaren"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
2,49 €

  • SW330519.1

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe
  • Artikelnummer SW330519.1
  • Autor find_in_page Jules Verne
  • Mit find_in_page Jürgen Schulze, Jules Férat, Jürgen Schulze
  • Autoreninformationen Beinahe wäre Klein-Jules als Schiffsjunge nach Indien gefahren,… open_in_new Mehr erfahren
  • Wasserzeichen ja
  • Verlag find_in_page Null Papier Verlag
  • Seitenzahl 512
  • Veröffentlichung 10.08.2019
  • ISBN 9783954180516

Andere sahen sich auch an

info