eBooks zum Weltkatzentag

Am 08.08.2020 ist Weltkatzentag! Wer Katzen hat, kann sich ein Leben ohne die leichtfüßigen Samtpfoten meistens gar nicht mehr vorstellen. Dabei ist es ganz egal, ob Ihr Stubentiger eine verschmuste Schnurrmaschine ist oder lieber Abstand hält und seine Liebe aus der Ferne zeigt.

Ich hatte selbst schon mein ganzes Leben lang Katzen und auch im Moment wohnen zwei Fellnasen bei mir. Während der Kater das Temperament und die Tolpatschigkeit eines Golden Retriever Welpen hat (an ihm ist wirklich ein Hund verloren gegangen!) ist seine Schwester genau das, was man sich unter einer typischen Katze vorstellt: Sie denkt, dass wir noch immer im alten Ägypten leben und Katzen angebetet werden sollten.

Langweilig wird es mit den beiden auf jeden Fall nie. Zur Feier des Tages habe ich für Sie ein paar eBooks ausgesucht, in denen Katzen eine sehr wichtige Rolle spielen.

Cover Geni Kawamura: Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden

Geni Kawamura: Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden 

Erscheinungsdatum: 23.04.2018 - Verlag: C. Bertelsmann - Seitenzahl: 192 - Schlagwörter: Humor, Sinn des Lebens, Japan

Ein junger Briefträger erfährt überraschend, dass er einen unheilbaren Hirntumor hat. Als er nach Hause kommt, wartet auf ihn der Teufel in Gestalt seines Doppelgängers. Er bietet ihm einen Pakt an: Für jeden Tag, den er länger leben möchte, muss eine Sache von der Welt verschwinden. Welche, entscheidet der Teufel. Der Briefträger lässt sich auf dieses Geschäft ein. Am Tag darauf verschwinden alle Telefone. Am zweiten Tag die Filme, am dritten alle Uhren. Als am vierten Tag alle Katzen verschwinden sollen, gebietet der Briefträger dem Teufel Einhalt. Und macht etwas völlig Überraschendes ...

Zum eBook

 

Cover Claudia Rusch: Katzen. Das Buch

Claudia Rusch: Katzen. Das Buch 

Erscheinungsdatum: 25.05.2016 - Verlag: Fischer eBooks - Seitenzahl: 256 - Schlagwörter: Sachbuch, Humor, Katzenfans

Mensch: »Nein!« Katze: »DOCH!« Was Sie schon immer über Katzen wissen wollten – aber bisher nirgends finden konnten Bestsellerautorin Claudia Rusch (u.a. ›Meine freie deutsche Jugend‹, ›Zapotek und die strafende Hand‹) ist Katzenfan seit sie im Alter von 5 Jahren einen kleinen, roten Draufgänger namens Puschkin bekam. Seitdem hat sie den Großteil ihres Lebens mit, bei und unter der Aufsicht von Katzen verbracht. Für ihre felinen Mitbewohner hält sie sich stets auf dem Laufenden und referiert dann in Kurzvorträgen mehr oder weniger Sinnreiches aus der Katzenwelt. Das Beste daraus ist in diesem Buch versammelt. Mehr Katzenwissen geht nicht: • Wie die Katze auf den Mensch kam: kleine Kulturgeschichte • Kommunikation ist alles: Alltag mit Katzen, Katzensprache, Katzenerziehung • Was Katzenhalter verschweigen und die wichtigsten Gründe, sich trotzdem eine Katze anzuschaffen • Katzen in der Literatur, Katzen in der Musik, Katzen im Film und in der Kunst • Berühmte Katzenliebhaber, • Magische Fähigkeiten von Katzen, • Wortspiele, Sprichwörter, Zitate Kurios, komisch, kompakt – das ultimative Geschenk für Katzenliebhaber und alle, die es werden wollen.

Zum eBook

 

Cover Caroline Paul: Katze vermisst

Caroline Paul: Katze vermisst 

Erscheinungsdatum: 18.12.2014 - Verlag: Heyne - Seitenzahl: n.a. - Schlagwörter: Humor, Tiergeschichte, geheimes Katzenleben

Fünf Wochen lang war Kater Tibby spurlos verschwunden, dann tauchte er wieder auf, als sei nichts gewesen – wohlgenährt, mit glänzendem Fell. Caroline quälen viele Fragen: Wo war er? Wer hat ihn gefüttert? Weshalb mag er sein Futter nicht mehr? Und warum ist er so verdammt zufrieden? Sie greift zu drastischen Maßnahmen und beginnt, ihre eigene Katze zu stalken, und zwar mithilfe modernster GPS-Technik und winziger Überwachungskameras. Humorvoll und selbstironisch beschreibt Katzenspionin Caroline Paul ihre Suche nach der Wahrheit und kommt dabei zu einer ganz erstaunlichen Erkenntnis ... Ein wunderbares Buch – nicht nur für Katzenfreunde. Durchgehend vierfarbig illustriert.

Zum eBook

 

Cover Claire Belton: Pusheen die Katze

Claire Belton: Pusheen die Katze 

Erscheinungsdatum: 6.07.2014 - Verlag: Heyne - Seitenzahl: 192 - Schlagwörter: Humor

Dick? Höchstens ein bisschen. Faul? Sagen wir gemütlich. Flauschig? Und wie! Niedlich? Niedlicher geht nicht! Die derzeit beliebteste Katze der Welt hört auf den Namen Pusheen – sie kommt aber auch, wenn man »Kuchen« oder »Eiscreme« ruft –, und wer sie sieht, verfällt ihr und ihrem Witz sofort. Ob sie frisst, schläft, die Wohnung katzengemäß umdekoriert oder Karrieretipps für Katzen gibt, Pusheen ist einfach einzigartig. Wer Katzen mag, wird diese lieben!

Zum eBook

 

Cover Rita Mae Brown: Vier Mäuse und ein Todesfall

Rita Mae Brown: Vier Mäuse und ein Todesfall 

Erscheinungsdatum: 10.03.2014 - Verlag: Ullstein - Seitenzahl: 264 - Schlagwörter: Krimi, Katzendetektiv

Für Mary Minor "Harry" Haristeen sind Autos eine Leidenschaft. Doch in letzter Zeit häufen sich in Crozet die Unfälle. Eines Tages wird der Mechaniker Walt Richardson mit einem Schraubenschlüssel erschlagen. Harry lässt es sich nicht nehmen, gemeinsam mit Tigerkatze Mrs. Murphy seine Reparaturwerkstatt zu inspizieren. Die beiden Hobby-Detektivinnen finden dort so einige Merkwürdigkeiten. Und schon stecken sie mitten in einem spektakulären Fall, in dem es um schmucke Oldtimer, mangelhafte Ersatzteile und den nicht ganz sauberen Umgang mit Versicherungen geht.

Zum eBook

 

Cover Simon Tofield: Simon's Katze. Fütter mich!

Simon Tofield: Simon's Katze. Fütter mich! 

Erscheinungsdatum: 03.12.2012 - Verlag: Goldmann - Seitenzahl: 80 - Schlagwörter: Comic, Humor

Simons Katze treibt es ganz schön bunt Keine Katze ist so hungrig und unersättlich wie Simons Katze. Die Fütter-mich-Geste ist ihr Markenzeichen. Doch ist auch kaum eine Katze so frech und erfindungsreich, wenn es um die Beschaffung von abwechslungsreicher Kost geht. Nichts ist sicher vor diesem hinterlistigen Leckermäulchen auf vier Pfoten. Die besten Szenen aus dem Leben einer nimmersatten Feinschmeckerin.

Zum eBook

 

Cover Lydia Adamson: Eine Katze kommt selten allein

Lydia Adamson: Eine Katze kommt selten allein 

Erscheinungsdatum: 07.04.2017 - Verlag: Aufbau Digital - Seitenzahl: 204 - Schlagwörter: Krimi

Wie bringen Katzen nicht nur Menschen, sondern auch Pferde auf Trab? Alice Nestleton, ihres Zeichens erfolglose Schauspielerlin, muss sich ihr Geld als Catsitterin verdienen. Ihr Job führt sie nach Maine, wo sie hofft, über die Weihnachtstage Ruhe und Frieden zu finden. Doch statt acht ausgelassener Katzen erwartet sie ein mausetoter Hausherr. Der liebenswürdige Harry Starobin wurde erhängt - ohne Motiv, wie es scheint. Alice beschließt, diesem ominösen Vorfall auf den Grund zu gehen. Die Spur führt auf die Rennbahn, wo Alice sich unglücklich verliebt - und wo eine Katze offenbar mehr als neun Leben hat...

Zum eBook

 

Cover Theo Graufell: Gestatten, Kümmel. Von Beruf Katze

Theo Graufell: Gestatten, Kümmel. Von Beruf Katze 

Erscheinungsdatum: 22.03.2020 - Verlag: BookRix - Seitenzahl: 255 - Schlagwörter: Humor, Katzengeschichten

Geschichten aus Kümmels Revier. Vorsicht, Satire. Nicht nachahmen. Als Haustier lieber ein Krokodil als eine Katze. Ist pflegeleichter. Diese Erkenntnis gewinnt Theo spätestens, als er die Katzensprache erlernt, den bösen Kater Toni vertreibt oder seine umtriebige Katze sucht, die in der Nachbarschaft eine Spur der Verwüstung hinterlassen hat. Theo tut alles, damit seine Katze sich wohlfühlt; seine Bemühungen sind allerdings meistens nicht besonders erfolgreich. Aber er gibt sich die allergrößte Mühe. Der Leser trifft auf seinem Streifzug nicht nur Theo und seine Katze mit dem ungewöhnlichen Namen, sondern viele andere Bewohner aus Kümmels Revier. Da wären der Hund, der sich nicht mehr aus seiner Hundehütte traut, eine übergewichtige Gans, Kater Toni, ein freches Eichhörnchen und ein menschlicher Wattwurm. Nicht nur für Katzenfreunde, sondern für alle, die gerne lachen, schmunzeln, grinsen oder kichern. In dieser Jubiläumsausgabe findet der geneigte Leser zusätzlich die Geschichte vom Mann, der keine Katzen mochte, sowie ein paar satirische Betrachtungen über Männer im Haushalt, denn nicht nur im Umgang mit seinem Haustier zeigt der männliche Mensch absonderliches Verhalten.

Zum eBook

 

Cover Melinda Metz: Eine Samtpfote zum Verlieben

Melinda Metz: Eine Samtpfote zum Verlieben 

Erscheinungsdatum: 27.03.2019 - Verlag: Knaur - Seitenzahl: 336 - Schlagwörter: Liebesgeschichte, Amerika

Humor, Liebe und ein diebischer Kater in Los Angeles: »Eine Samtpfote zum Verlieben« ist der erste Katzen-Roman - oder vielmehr Kater-Roman - der amerikanischen Bestseller-Autorin Melinda Metz. Jamie ist frisch mit ihrem Kater MacGyver in eine traumhafte kleine Wohnsiedlung in Hollywood gezogen. Nach einigen Liebes-Pleiten und einem anstrengenden Jahr möchte sie einen kompletten Neustart wagen – als glücklicher Single. Doch MacGyver hat andere Pläne! Er weiß, dass sein Mensch einsam ist. Er kann es riechen! Und Jamie ist nicht die einzige, die diesen Geruch an sich trägt. Es gibt da auch noch David, der gut zu Jamie passen würde … Doch wie bringt man zwei Menschen zusammen, die die Liebe gar nicht suchen? MacGyver muss sich etwas einfallen lassen und wird schon bald zum Dieb auf Samtpfoten … Eine zauberhafte Geschichte nicht nur für Katzen-Liebhaber.

Zum eBook

 

Cover James Bowen: Bob, der Streuner

Melinda Metz: Eine Samtpfote zum Verlieben 

Erscheinungsdatum: 17.05.2013 - Verlag: Bastei Entertainment - Seitenzahl: 256 - Schlagwörter: Biographie, London

Die komische und manchmal abenteuerliche Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft Millionenfach hat sich der Roman "Bob der Streuner" von James Bowen bereits verkauft. Ein modernes Märchen: Der Obdachlosigkeit entkommen, schlägt James sich als Straßenmusiker durch. Als er eines Abends einen abgemagerten, streunenden Kater vor seiner Tür findet, scheint er sein tierisches Ebenbild zu treffen. Und mehr noch: Während er den Streuner aufpäppelt, entwickelt sich eine besondere Freundschaft. Der Kater Bob will nämlich keineswegs zurück in die Freiheit. So, wie James dem Kater Bob seine Lebenskraft zurückgibt, so füllt das samtpfötige Wesen James´ Leben wieder mit Sinn - und jeder Menge witziger Anekdoten. Mittlerweile sind James und Bob weltbekannt, ihre Geschichte hat bereits Millionen Leser gerührt. Nur selten wird die Beziehung zwischen Mensch und Katze so charmant beschrieben wie in "Bob, der Streuner".

Zum eBook

 

Cover Christiane Martini: Meisterdetektiv auf leisen Pfoten

Christiane Martini: Meisterdetektiv auf leisen Pfoten 

Erscheinungsdatum: 12.01.2016 - Verlag: dotbooks - Seitenzahl: 156 - Schlagwörter: Krimi

Venedig ohne Touristen? – Für Caruso und seine Katzenbande undenkbar, denn schließlich spendieren die vielen Menschen den Vierbeinern ihre täglichen Mahlzeiten. Eine Reihe mysteriöser Mordfälle droht jedoch die Urlauber aus der beliebten Lagunenstadt zu vertreiben. Das muss unter allen Umständen verhindert werden! Und so nehmen die Detektive um den schlauen Kater die Fährte des Täters auf – die Spur reicht weit in die Vergangenheit zurück und hat mehr mit Caruso zu tun, als dieser zunächst ahnt...

Zum eBook

 

Cover Bettina Peters: Hund, Katze, Graus

Bettina Peters: Hund, Katze, Graus 

Erscheinungsdatum: 08.10.2014 - Verlag: Bastei Entertainment - Seitenzahl: 236 - Schlagwörter: Humor

Bettina liebt Tiere und macht als Tierarzthelferin ihr Hobby zum Beruf. Doch schnell merkt sie, worauf sie sich da eingelassen hat: Dieser Job ist anders als erwartet. Verrückter! Außergewöhnlicher! Und lustiger! Da gibt es fliegende Hamster, verkaterte Hunde und Killer-Katzen im Mülleimer. Zum ultimativen Abenteuer wird der Traumjob aber vor allem durch die Spezies Mensch, die mit ihren skurrilen Eigenarten für brüllend komische Geschichten sorgt.

Zum eBook

 

Cover Tessa Korber: Die Katze von Montmatre

Tessa Korber: Die Katze von Montmatre 

Erscheinungsdatum: 11.10.2016 - Verlag: btb - Seitenzahl: 256 - Schlagwörter: Krimi

Sie liegen auf den Steinen des Friedhofs, streunen durch die Straßen von Paris und sonnen sich auf den Treppenstufen, die zu Sacré-Coeur hinaufführen. Die Katzen von Montmartre sind überall und erschnuppern oder erfühlen mit ihren Schnurrhaaren so einiges, was den menschlichen Bewohnern der Stadt nur zu leicht entgeht. Als die Leiche eines jungen Mädchens auf dem Friedhof von Montmartre gefunden wird und zudem noch die Katze Grisette, der Schwarm aller Kater, von einem auf den anderen Tag verschwunden ist, beginnen die Katzen auf eigene Pfote zu ermitteln. Hat der Mord etwas mit dem plötzlichen Verschwinden von Grisette zu tun?

Zum eBook

 

Cover Spektrum Kompakt: Katzen

Spektrum Kompakt: Katzen 

Erscheinungsdatum: 01.12.2016 - Verlag: Spektrum der Wissenschaft - Seitenzahl: 65 - Schlagwörter: Sachbuch

Die samtpfotigen Stubentiger begleiten den Menschen seit Jahrtausenden, und trotz des langen gemeinsamen Weges haben sie sich viel ihrer wilden Selbstständigkeit bewahrt. Vielleicht ist es gerade das, was uns an ihnen so fasziniert? Wann, wo und wie aus der Wildkatze die Hauskatze wurde, warum sie immer auf allen Vieren landet und wie Katzen die Welt sehen, sind nur einige der Themen dieser Ausgabe.

Zum eBook

 

Cover Gabriele Linke-Grün: Die unglaublichen Fähigkeiten der Katze

Gabriele Linke-Grün: Die unglaublichen Fähigkeiten der Katze 

Erscheinungsdatum: 02.10.2019 - Verlag: Gräfe und Unzer - Seitenzahl: 144 - Schlagwörter: Sachbuch

Katzen, Menschen und ihre unglaublichen Geschichten. Davon erzählt das Buch Die unglaublichen Fähigkeiten der Katze von Gabriele Linke-Grün. Nehmen wir den stolzen Kater Oscar, der beschloss umzuziehen, als es ihm im alten Zuhause nicht mehr gefiel. Oder das zierliche Kätzchen Sissi, das lange um seinen verstorbenen Besitzer trauerte. Oder die Maine Coons Momo und Sina, die sich als neues Zuhause für die Familie mit behindertem Kind entschieden und sich im Schichtwechsel rührend um den Jungen kümmern. Suchen sich Katzen bewusst ein neues Zuhause? Empfinden sie Trauer? Gibt es Katzen mit einer ausgesprochen sozialen Ader? Interessante Fragen, die Experten beantworten. Außerdem erhält der Leser zu jeder Geschichte vertiefende Informationen rund um Wesen und Fähigkeiten der kleinen Tiger. Mythen-Checks beleuchten Volksmeinungen und Vorurteile wie etwa "Katzen sind falsch" oder "Katzen landen immer auf ihren vier Pfoten", klären auf und zeigen, was Katzenhalter daraus ableiten können.

Zum eBook

 

Passende Artikel

Kommentare

create
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

info