Mythos? Logisch! 10 göttliche eBooks

Dieses Mal wird es mythisch: Gottheiten und Legenden faszinieren die Menschheit seit jeher. Jede Kultur hat ihr eigenes Pantheon mit einer oder mehreren Gottheiten, die auf verschiedene Weise mit den Menschen interagieren. Nicht nur in überlieferten Erzählungen, auch in modernen Unterhaltungsmedien spiegelt sich diese uralte Faszination wieder. In Spielreihen wie Assassins Creed werden die Göttergeschichten in neuem Licht betrachtet, Autoren wie Neil Gaiman erzählen alte nordische und griechische Sagen auf moderne Weise und Rick Riordan arbeitet die alten Stoffe für eine jüngere Leser:innenschaft auf.

Unsere Romanempfehlungen für alle, die gerne phantastische Göttergeschichten lesen:

 

Cover Victoria Holt: Die Racher der Pharaonen. Das Cover zeigt eine Tafel voller ägyptischer Hieroglyphen und eine Münze mit dem Profil von Königin Nofretete, die von einer Kerze beleuchtet werden.

Victoria Holt: Die Rache der Pharaonen

Tybalt Travers, ein leidenschaftlicher Archäologe, will die Ausgrabungsarbeiten seines toten Vaters vollenden. Er bricht mit seiner jungen Frau und einigen Helfern nach Ägypten auf. In den dunklen Grabhöhlen der Pyramiden sind seltsame Dinge geschehen, die er mit wissenschaftlichen Mitteln erklären will. Doch gegen die Rache der Pharaonen und ihren tödlichen Fluch scheint auch sein genialer Verstand machtlos. Hilflos muss er mitansehen, wie sich die Geister der Pharaonen seiner Frau bemächtigen ...

Erscheinungsdatum: 15.08.2014 - Verlag: Edel Elements - Seitenzahl: 336- Schlagwörter: Fantasy, Ägypten, Pharaonen, Fluch, Grabraub

Zum eBook

 

Cover Julia Kröhn: Tochter der Nordens. Das Cover zeigt eine Frau in mittelalterlichem Gewand, die auf eine graue See mit einem Wikingerschiff blickt.

Julia Kröhn: Tochter der Nordens (Normannentrilogie, Band 1)

Norwegen im 10. Jahrhundert. Gegen ihren Willen muss die junge Runa ihre Heimat verlassen und mit ihrem Vater in die Normandie aufbrechen, wo er sich Reichtum und eigenes Land erhofft. Doch kurz darauf ist die junge Frau in der Fremde ganz auf sich allein gestellt. Das Schicksal führt sie mit der fränkischen Prinzessin Gisla zusammen, als diese in höchster Gefahr schwebt. Runa gelingt es, sie zu retten, und die Prinzessin bietet ihr einen Pakt an: Wenn Runa sie sicher und unentdeckt zu ihrer Mutter geleitet, wird sie in ihre Heimat zurückkehren können. Die beiden wissen nicht, dass verborgene Feinde ihnen derweil nach dem Leben trachten ...
Ein Mittelalterroman mit Sogwirkung - für alle Frankreich- und Skandinavienfans.

Erscheinungsdatum: 31.03.2020 - Verlag: beHEARTBEAT - Seitenzahl: 528 - Schlagwörter: Historischer Roman, Wikinger, Nordmänner, Romance

Zum eBook

 

Cover Linea Harris: Silva & Baal. Das Cover zeigt eine junge, rothaarige Frau, die in einer Wiese liegt und direkten Blickkontakt herstellt.

Linea Harris: Silva & Baal

Als die junge Hexe Silva nach ihrem Schulabschluss nach Afrika geschickt wird, um einen alten Dämonenmythos zu erforschen, ahnt sie nicht, dass ihre Reise sie bis in die Unterwelt führen wird – und in die Arme des gut aussehenden Dämons Baal. Silva ist fasziniert von Baals Leben, der als Fürst mit dem impulsiven und aggressiven Verhalten seiner Untertanen zu kämpfen hat, während er versucht, den schlechten Ruf der Dämonen aus der Welt zu schaffen. Die junge Forscherin möchte Baal und den Kreaturen der Unterwelt eine Chance geben. Zwei vollkommen unterschiedliche Welten prallen aufeinander ...

Voraussichtliches Erscheinungsdatum: 06.04.2021 - Verlag: Piper - Seitenzahl: 368- Schlagwörter: Urban Fantasy, Unterwelt, Dämonen, Romantasy

Zum eBook

 

Cover Dan Simmons: Olympos. Das Cover zeigt eine Person von hinten, die eine Art Kampfmontur trägt. Die Kleidung weist Ähnlichkeit mit einem Astronautenanzug auf, ist jedoch viel eng anliegender. Im Hintergrund ist eine Stadt am Hang eines Bergs erkennbar, etwas weiter im Vordergrund eine Brücke, die verlassen und von Pflanzen überwuchert scheint.

Dan Simmons: Olympos

Thomas Hockenberry, einst Professor für Philosophie an der University of Indiana, wird nach seinem Tod von den Göttern des Olymp auserwählt, um als Kriegsberichterstatter in Ilium tätig zu werden. Raffinierte High-Tech-Geräte erlauben es ihm, mitten im Kampfgetümmel zu erscheinen und in Sekundenbruchteilen wieder zu verschwinden. Doch Hockenberry kennt die »Ilias« zu genau, um nicht zu merken, dass sich zwischen dem, was er sieht, und den Versen Homers beträchtliche Diskrepanzen auftun. Schnell stellt er fest, dass er nicht auf dem griechischen Olymp wiedererweckt wurde, sondern auf dem Olympus Mons, dem höchsten Berg des Mars. Und es hat ihn nicht in die Antike, sondern in eine ferne Zukunft verschlagen. Als durch seine Intervention der Krieg eine völlig neue Wendung nimmt, geraten die Ereignisse zunehmend außer Kontrolle …

Erscheinungsdatum: 16.07.2014 - Verlag: Heyne - Seitenzahl: 1040 - Schlagwörter: Science Fiction, Fantasy, Griechische Mythologie, Olympier, Zeus, Mars, Leben nach dem Tod

Zum eBook

 

Cover Emiliy Hauser: Die Frauen von Troja. Tochter des Sturms. Abgebildet ist ein goldener Apfel vor goldenem Hintergrund.

Emiliy Hauser: Die Frauen von Troja

Vor dreitausend Jahren tobte ein Krieg, der die damalige Welt in ihren Grundfesten erschütterte: Der Trojanische Krieg hat viele Helden hervorgebracht. Hier erzählen die Frauen von Troja die Legende aus ihrer Sicht. Dies ist die Geschichte von Chryseis, der Tochter des Hohepriesters von Troja, und Briseis, der Prinzessin von Pedasos. Chryseis und Briseis sind stolze junge Frauen, die ihr Leben genießen und sich leidenschaftlichen Lieben hingeben. Doch bei Ausbruch des Krieges werden sie entführt und müssen fortan ein Leben als Liebessklavinnen führen. Die mutigen Frauen ergeben sich jedoch nicht in ihr Schicksal, sondern kämpfen für ihr Freiheit und ihre Gefühle …

Erscheinungsdatum: 19.11.2018 - Verlag: Goldmann - Seitenzahl: 464 - Schlagwörter: Legende, Paris, Helena, Briseis, Achill, grischische Mythologie, Trojanischer Krieg, Odyssee, Ilias, starke Frauen

Zum eBook

 

Cover Madeline Miller: Das Lied des Achill. Abgebildet sind viele florale Elemente, die das Cover einrahmen. In der Mitte beindet sich ein stilisierter Kopf mit goldenem Haar und einer Art Haarreif, es ist unklar ob es sich dabei um einen Mann oder eine Frau handelt.

Madeline Miller: Das Lied des Achill

Der Mythos Achill - Modern und fesselnd neu erzählt
Achill, Sohn der Meeresgöttin Thetis und des König Peleus, ist stark, anmutig und schön – niemand, dem er begegnet, kann seinem Zauber widerstehen.
Patroklos ist ein unbeholfener junger Prinz, der nach einem schockierenden Akt der Gewalt aus seinem Heimatland verbannt wurde. Ein Zufall führt die beiden schon als Kinder zusammen, und je mehr Zeit sie gemeinsam verbringen, desto enger wird das Band zwischen ihnen. Nach ihrer Ausbildung in der Kriegs- und Heilkunst durch den Zentauren Chiron erfahren sie vom Raub der Helena. Alle Helden Griechenlands sind aufgerufen, gegen Troja in den Kampf zu ziehen, um die griechische Königin zurückzuerobern. Mit dem einzigen Ziel, ein ruhmreicher Krieger zu werden, nimmt Achill am Feldzug gegen die befestigte Stadt teil.
Getrieben aus Sorge um seinen Freund, weicht Patroklos ihm nicht von der Seite. Noch ahnen beide nicht, dass das Schicksal ihre Liebe herausfordern und ihnen ein schreckliches Opfer abverlangen wird.

Erscheinungsdatum: 28.02.2020 - Verlag: Eisele - Seitenzahl: 416 - Schlagwörter: Griechische Mythologie, Liebesgeschichte, Achilles, Patroklos, Trojanischer Krieg, Illias, Griechische Mythologie

Zum eBook

 

Cover Neil Gaiman: American Gods. Auf dem Cover ist eine lange Straße abgebildet, die auf den Horizont zuläuft. Am Himmel befinden sich Gewitterwolken, in der Fern schlägt ein Blitz ein.

Neil Gaiman: American Gods

Als Shadow aus dem Gefängnis entlassen wird, ist nichts mehr wie zuvor. Seine Frau wurde getötet, und ein mysteriöser Fremder bietet ihm einen Job an. Er nennt sich Mr. Wednesday und weiß ungewöhnlich viel über Shadow. Er behauptet, ein Sturm ziehe auf, eine gewaltige Schlacht um die Seele Amerikas. Eine Schlacht, in der Shadow eine wichtige Rolle spielen wird ...
Eines der meistbeachteten Bücher des letzten Jahrzehnts: eine kaleidoskopische Reise durch die Mythologie und durch ein Amerika, das zugleich unheimlich vertraut und völlig fremd wirkt. Erstmals ungekürzt auf Deutsch und komplett neu übersetzt.

Erscheinungsdatum: 15.05.2015 - Verlag: Eichborn - Seitenzahl: 673 - Schlagwörter: Nordische Mythologie, Götter der Neuzeit, Immigration, USA

Zum eBook

 

Cover Neil Gaiman: Nordische Mythen und Sagen. Abgebildet ist Thors Hammer Mjöllnir.

Neil Gaiman: Nordische Mythen und Sagen

Auf den abschließenden Band dieser Reihe müssen Fans noch warten, aber die Furyborn-Trilogie von Clarie Legrand kommt bei der Community von TikTok sehr gut an und auch die Bewertungen auf Plattformen wie Goodreads können sich sehen lassen.

Rielle und Eliana. Zwei Königinnen, die die magische Macht besitzen, über das Schicksal der Welt von Avitas zu bestimmen. Doch wer von beiden wird sie retten, und wer sie zerstören?
Rielle Dardenne rettet ihren Freund den Kronprinzen – mithilfe der sieben Arten der Elementarmagie. Doch die Einzigen, die diese außergewöhnliche Fähigkeit besitzen sollen, sind laut Prophezeiung zwei Königinnen: die Sonnenkönigin des Heils und die Blutkönigin der Zerstörung. Kann Rielle in sieben Prüfungen beweisen, dass sie die Sonnenkönigin ist? Tausend Jahre später: Die Kopfgeldjägerin Eliana Ferracora besitzt magische Kräfte und glaubt, damit unantastbar zu sein – bis eines Tages ihre Mutter und andere Frauen verschwinden. Eliana schließt sich einer gefährlichen Mission an und entdeckt, dass das Böse im Herzen des Imperiums noch schrecklicher ist, als sie es sich jemals hat vorstellen können.

Erscheinungsdatum: 16.02.2017 - Verlag: Bastei Lübbe - Seitenzahl: 340 - Schlagwörter: Fantasy, Nordische Mythologie, Nordische Sagen, Thor, Odin, Loki

Zum eBook

 

Cover Stephen Fry: Mythos: Was uns die Götter heute sagen. Abgebildet ist der Titel, der das komplette Cover füllt. Durch das

Stephen Fry: Mythos: Was uns die Götter heute sagen

Stephen Fry hat sich die griechischen Göttersagen vorgeknöpft: Grandios und umwerfend komisch!
Zügellosigkeit, Lebenslust, Mord und Totschlag, Triumph und Tragödie: Die griechischen Göttersagen sind wilder und wüster als das Leben selbst und bieten damit alles, was sich Leser wünschen. Die alten Griechen inspirierten unter anderen Shakespeare, Michelangelo, James Joyce und Walt Disney. In Stephen Frys brillanter Nacherzählung erwachen die alten Sagen zu neuem Leben. Wir verlieben uns mit Zeus, sehen die Geburt der Athene, nehmen mit Kronos und Gaia Rache an Uranos, wir weinen mit König Midas und jagen mit der wunderschönen und furchtlosen Artemis.
Meisterhaft und in bester Tradition des britischen Humors zeigt uns Stephen Fry die Bedeutung der griechischen Sagen für die Geburt der Literatur.

Erscheinungsdatum: 05.10.2018 - Verlag: Aufbau Digital - Seitenzahl: 448 - Schlagwörter: Griechische Mythologie, Humor

Zum eBook

 

Cover Liza Grimm: Die Götter von Asgard. Auf dem Cover abgebildete ist ein Schwert, dessen Griff filigran verziert ist.

Liza Grimm: Die Götter von Asgard

Liza Grimms mitreißende Urban Fantasy-Saga für alle Fans von Marvels »Thor« oder den »Avengers«
Was sagt man zu jemandem, der behauptet, einen vor dem Zorn der Götter schützen zu wollen? Natürlich glaubt die Studentin Ray kein Wort von dem Gerede der mysteriösen Kára über eine Prophezeiung und das mögliche Ende Asgards. Stattdessen ergreift sie die Flucht. Und läuft dabei Tyr in die Arme, der sie auf Anhieb fasziniert. Ray ahnt nicht, dass Tyr als Odins Gesandter um jeden Preis verhindern soll, dass die Prophezeiung eintrifft. Als sich auch noch Loki, Gott der List und Heimtücke, in die Geschehnisse einmischt, muss Ray auf einer abenteuerliche Reise ins Reich der Götter und Riesen herausfinden, ob sie wirklich eine Heldin sein kann.

Erscheinungsdatum: 03.01.2018- Verlag: Knaur - Seitenzahl: 304 - Schlagwörter: Romantasy, Urban Fantasy, Nordische Mythologie

Zum eBook


Das könnte Sie auch interessieren:

Passende Artikel

Kommentare

create
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

info