Science Fiction Neuheiten Dezember 2021

Die besten Neuerscheinungen im Dezember 2021: Entdecken Sie bei Beam jeden Monat die neuesten Science Fiction eBooks bei Beam: Wie immer ohne DRM!

 

Cover Peter Scheerer: Dunkler Planet

Peter Scheerer: Dunkler Planet

Daark ist der unwirtlichste aller kolonisierten Planeten. Verheerende Unwetter, tödliche Mikroben und gigantische Kreaturen, die wie aus dem Nichts auftauchen, machen den Siedlern das Leben zur Hölle. Doch nur auf Daark gibt es das Element Supralith, das für die interstellare Raumfahrt unentbehrlich geworden ist. Der ehemalige Elitesoldat Groj kümmert sich in einem Lazarett um die Opfer eines Bürgerkriegs, der zwischen der Regierung und den „Schürfern“ ausgetragen wird – jenen Kolonisten, die unter unmenschlichen Bedingungen das begehrte Supralith abbauen und um bessere Lebensbedingungen kämpfen. Grojs Leben nimmt eine neue Wendung, als ihn ein Geheimauftrag mit der faszinierenden Yeejhza konfrontiert, die im Genlabor einer zwielichtigen Organisation erschaffen worden ist – und die ihre ganz persönlichen Ziele zu verfolgen scheint. Doch der Ausgang ihrer Mission wird nicht nur über das Schicksal des dunklen Planeten und seiner Bewohner entscheiden.

Voraussichtliches Erscheinungsdatum: 01.12.2021 - Verlag: via tolino media - Seitenzahl: 300 - Schlagwörter: Wüstenplanet, Kolonialisierung, Ausbeutung, Raumfahrt

Zum eBook

 

Cover Mary Robinette Kowal: Die Berechnung der Sterne

Mary Robinette Kowal: Die Berechnung der Sterne

Ausgezeichnet mit dem Hugo-, Nebula- und Locus-Award

»Frauen gehören in die Küche, nicht in den Weltraum« – eine weit verbreitete Meinung in den USA der 1950er Jahre. Die junge Physikerin Dr. Elma York, die als menschlicher »Computer« täglich die Flugbahnen von Raketen berechnet, lässt sich davon jedoch nicht abhalten. Schließlich steht die Menschheit vor ihrer größten Herausforderung: Ein gigantischer Meteoriteneinschlag hat das Klima für immer verändert, sodass die Eroberung des Alls sehr viel dringlicher geworden ist. Die Widerstände sind zahlreich, doch als erste Astronautin in den Weltraum zu fliegen, ist Elmas größter Traum – und niemand wird sie daran hindern!

Voraussichtliches Erscheinungsdatum: 02.12.2021 - Verlag: Piper - Seitenzahl: 512 - Schlagwörter: Alternativwelt, feministische Science Fiction, Raumfahrt

Zum eBook

 

Cover Cixin Liu: Supernova

Cixin Liu: Supernova

Der letzte Tag der Menschheit ist angebrochen. Eine gewaltige Strahlenwolke, ausgelöst durch eine Sternexplosion acht Jahre zuvor, wird schon bald alle Menschen über dreizehn Jahren töten. Seit acht Jahren läuft der Countdown, und seitdem werden die Kinder und Jugendlichen der Welt auf eine Zukunft allein vorbereitet. Einige von ihnen jedoch wollen gar nicht so weitermachen wie zuvor. Sie träumen von einer neuen, einer besseren Zukunft für sich und ihren Planeten. Dies ist ihre Geschichte …

Voraussichtliches Erscheinungsdatum: 13.12.2021 - Verlag: Heyne - Seitenzahl: 512 - Schlagwörter: Dystopie, Weltuntergang, Hrad Science Fiction, Weltraumforschung

Zum eBook

 

Cover Arkadi und Boris Strugatzki: Stalker

Arkadi und Boris Strugatzki: Stalker

Red Shewhart ist ein Stalker, ein Glücksritter, der illegal immer wieder in die Sperrzone eindringt, in der einst die Aliens gelandet sind. Dort spürt er die Hinterlassenschaften der Außerirdischen auf, um sie auf dem Schwarzmarkt zu verkaufen. Niemand weiß, wie diese Artefakte funktionieren und wozu sie einmal gedient haben. Manche von ihnen bergen tödliche Gefahren, während andere die Unsterblichkeit versprechen. Red und sein Freund Kirill suchen nach einem ganz besonderen Gegenstand, der sie so reich machen wird, dass sich die Stalker nie wieder ins Sperrgebiet wagen müssen. Doch die Zone gibt ihre Geheimnisse nicht so einfach preis ... Die Romanvorlage zum gleichnamigen Film-Klassiker von Andrei Tarkowski, neu übersetzt und mit umfangreichem Bonusmaterial!

Voraussichtliches Erscheinungsdatum: 13.12.2021 - Verlag: Heyne - Seitenzahl: 400 - Schlagwörter: Klassiche Science Fiction, Alien-Artefakte, Schatzsucher, verfilmt

Zum eBook

 

Cover Marion Herzog: Algorytmica

Marion Herzog: Algorytmica

Wir schreiben das 24. Jahrhundert: Nach einer globalen Katastrophe haben sich die Überlebenden in riesige unterirdische Bunkeranlagen, sogenannte Archen, zurückgezogen. Dank hochmoderner Technologie und fähiger Programmierer sind die Arche-Bewohner vierundzwanzig Stunden am Tag in virtuelle Welten eingeloggt und können so vergessen, dass sie tief unter der Erdoberfläche in winzigen Zellen an lebenserhaltende Systeme angeschlossen sind. Dann kommt es eines Tages zu einem Black-out, die Systeme fallen aus und es wird klar, wie verletzlich die unterirdische Gesellschaft eigentlich ist. Die Informatikstudentin Kaja wittert eine Verschwörung, aber niemand nimmt sie ernst. Sie erhält jedoch Unterstützung von unerwarteter Seite: Liam Turner ist ein brillanter Kopf, der Verbindungen ins Darknet hat, und er glaubt Kaja. Und tatsächlich kommen die beiden einem gewaltigen Komplott auf die Spur ...

Voraussichtliches Erscheinungsdatum: 13.12.2021 - Verlag: Heyne - Seitenzahl: 432 - Schlagwörter: Postapokalypse, Romance, Bunker, virtuelle Welt, zerstörte Erde

Zum eBook

 

Passende Artikel

Kommentare

create
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

info