Politische Philosophie zur Einführung

Insofern sich politische Philosophie mit normativen Fragen beschäftigt, stellt sie sich vielfältigen Begründungsfragen. Soll es das Politische überhaupt geben und wenn ja, in welcher Form? Welche politischen Handlungsweisen sind in welchem Ausmaß legitim? Wie können politische Autorität und politische Verpflichtungen gerechtfertigt werden? Welche Akteure, Handlungen oder Zwecke sollen aus welchen Gründen überhaupt als "politisch" gelten und welche nicht? In dieser Bedeutungsvielfalt klingen verschiedene Perspektiven der politischen Philosophie nach, die unsere Vorstellungen von dem, was überhaupt "politisch" genannt werden kann,... alles anzeigen expand_more

Insofern sich politische Philosophie mit normativen Fragen beschäftigt, stellt sie sich vielfältigen Begründungsfragen. Soll es das Politische überhaupt geben und wenn ja, in welcher Form? Welche politischen Handlungsweisen sind in welchem Ausmaß legitim? Wie können politische Autorität und politische Verpflichtungen gerechtfertigt werden? Welche Akteure, Handlungen oder Zwecke sollen aus welchen Gründen überhaupt als "politisch" gelten und welche nicht? In dieser Bedeutungsvielfalt klingen verschiedene Perspektiven der politischen Philosophie nach, die unsere Vorstellungen von dem, was überhaupt "politisch" genannt werden kann, geprägt haben. Diese Einführung geht ihnen historisch wie systematisch nach und präsentiert neben klassischen Positionen aktuelle Paradigmen und ausgewählte Schlüsseldebatten der politischen Philosophie.



Elif Özmen ist Professorin an der Universität Regensburg.



Inhalt:

1. Einleitung: Perspektiven der politischen Philosophie

1.1 Was ist politische Philosophie?

1.2 Begründung als Grundproblem

2. Philosophiehistorische Bruchlinien

2.1 Das Gute und die Gemeinschaft

2.2 Freiheit und politische Gerechtigkeit

2.3 Gleichheit und soziale Gerechtigkeit

2.4 Demokratie und Menschenrechte

3. Paradigmen der politischen Philosophie der Gegenwart

3.1 Liberalismus (John Rawls)

3.2 Deliberative Demokratie (Jürgen Habermas)

3.3 Der Capability-Ansatz (Martha Nussbaum)

4. Aktuelle Debatten und Kontroversen

4.1 Der Einzelne und die Gemeinschaft

4.2 Die Anderen

4.3 Statt eines Fazits: Eine kurze Apologie der freiheitlichen Demokratie

Anhang: Anmerkungen; Literatur; Über die Autorin

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Politische Philosophie zur Einführung"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
10,99 €

  • SW40250

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe
  • Artikelnummer SW40250
  • Autor find_in_page Elif Özmen
  • Autoreninformationen Elif Özmen ist Professorin an der Universität Regensburg.
  • Wasserzeichen ja
  • Verlag find_in_page Junius Verlag
  • Seitenzahl 160
  • Veröffentlichung 22.06.2016
  • ISBN 9783960600169
info