Kursbuch 187

Welt verändern

Kursbuch 187
Angebot
Die Moderne ist voller Krisen – es gilt die Finanzkrise, Wachstumskrise, Umweltkrise, Energiekrise und viele Bedrohungen mehr zu bewältigen. Der Ruf nach Veränderung, ja nach Verbesserung wird immer lauter. Aber die gemeinsame Rettungsanstrengung bleibt aus. Da stellt sich die Frage nach dem Warum. Ist die Welt überhaupt veränderbar? Und wenn ja, wie gestaltet sich Veränderung? Wie lässt sie sich gestalten? Mit Essays unter anderem von Michael Lind, Birger Priddat, Stefan Rammler, Irmhild Saake, Hans Hütt, Alfred Hackensberger und einer Kunststrecke von Olaf Unverzart. Seit 2012 erscheint das Kursbuch unter der Herausgeberschaft von... alles anzeigen expand_more

Die Moderne ist voller Krisen – es gilt die Finanzkrise, Wachstumskrise, Umweltkrise, Energiekrise und viele Bedrohungen mehr zu bewältigen. Der Ruf nach Veränderung, ja nach Verbesserung wird immer lauter. Aber die gemeinsame Rettungsanstrengung bleibt aus. Da stellt sich die Frage nach dem Warum. Ist die Welt überhaupt veränderbar? Und wenn ja, wie gestaltet sich Veränderung? Wie lässt sie sich gestalten?

Mit Essays unter anderem von Michael Lind, Birger Priddat, Stefan Rammler, Irmhild Saake, Hans Hütt, Alfred Hackensberger und einer Kunststrecke von Olaf Unverzart.



Seit 2012 erscheint das Kursbuch unter der Herausgeberschaft von Armin Nassehi und Peter Felixberger.

ARMIN NASSEHI (*1960) ist Soziologieprofessor an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und einer der wichtigsten Public Intellectuals in diesem Land. Im Murmann Verlag veröffentlichte er unter anderem "Mit dem Taxi durch die Gesellschaft", in der kursbuch.edition erschien "Gab es 1968? Eine Spurensuche".

PETER FELIXBERGER (*1960) ist Programmgeschäftsführer der Murmann Publishers. Als Buch- und Medienentwickler ist er immer dort zur Stelle, wo ein Argument ans helle Licht der Aufklärung will. Seine Bücher erschienen bei Hanser, Campus, Passagen und Murmann. Dort auch sein letztes: "Wie gerecht ist die Gerechtigkeit?".

Das Kursbuch wurde 1965 von Hans Magnus Enzensberger zusammen mit Karl Markus Michel gegründet. Als einer der wichtigsten kritischen Begleiter der bundesdeutschen Öffentlichkeit setzte die Kulturzeitschrift Themen, die sonst nicht auf der öffentlichen Agenda standen. Demgegenüber gilt es heute, im vorhandenen Themendickicht neue Schneisen zu schlagen und überraschende und ungewohnte Verbindungen herzustellen. Unter der Herausgeberschaft von Peter Felixberger und Armin Nassehi bietet das Kursbuch solche neuen unerwarteten Perspektiven an. Nicht die großen Unterschiede werden diskutiert, sondern das, was einen Unterschied macht.

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Kursbuch 187"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
9,99 € 15,99 € -37,52%

  • SW15421

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe
  • Artikelnummer SW15421
  • Autor find_in_page Peter Felixberger
  • Mit find_in_page Peter Felixberger, Armin Nassehi
  • Autoreninformationen PETER FELIXBERGER ist Herausgeber des Kursbuchs und… open_in_new Mehr erfahren
  • Wasserzeichen ja
  • Verlag find_in_page Kursbuch
  • Seitenzahl 200
  • Veröffentlichung 02.09.2016
  • ISBN 9783946514312

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info