Empörungsnazis!

Was ich dem Netz vorwerfe und warum ihr es nicht ändern werdet

Ich will keinen Dialog mit euch im Internet – über diesen Text. Wenn ihr darüber sprechen wollt, ladet mich ein. Zum Dialog in Realpräsenz. Den könnt ihr dann filmen, verpodcasten, darüber bloggen, was auch immer. Und ja, einladen heißt, ihr übernehmt meine Fahrtkosten und sucht mir ne Unterkunft. Zu aufwändig? Dann ist euer Verlangen zu einem Dialog nicht so groß wie ihr selber vielleicht glaubt.
Weiterführende Links zu "Empörungsnazis!"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
0,99 €

  • SW9135

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info