Und von Tanger fahren die Boote nach irgendwo

Tanger ist eine der geheimnisvollsten Städte der Welt. Bewohnt von hungrigen Schmugglern, exzentrischen Literaten und glücklosen Glücksrittern, war die "weiße Perle Afrikas" lange Zeit verrufen und ist noch heute ein Magnet unzähliger außergewöhnlicher Menschen und ihrer Schicksale. Jalid Sehouli hat sich auf den Weg gemacht in die Heimat seiner Eltern, in der er selbst niemals lebte, und verwebt seine Begegnungen und Erlebnisse zu einem faszinierenden Panorama, das von Sehnsucht, Liebe, Schmerz, Heimat und Verlust erzählt. Jalid Sehouli, geboren 1968 in Berlin, ist das Kind marokkanischer Eltern. Er studierte Humanmedizin an... alles anzeigen expand_more

Tanger ist eine der geheimnisvollsten Städte der Welt.

Bewohnt von hungrigen Schmugglern, exzentrischen Literaten und glücklosen Glücksrittern, war die "weiße Perle

Afrikas" lange Zeit verrufen und ist noch heute ein Magnet unzähliger außergewöhnlicher Menschen und ihrer Schicksale.

Jalid Sehouli hat sich auf den Weg gemacht in die Heimat seiner Eltern, in der er selbst niemals lebte, und verwebt

seine Begegnungen und Erlebnisse zu einem faszinierenden Panorama, das von Sehnsucht, Liebe, Schmerz, Heimat und Verlust erzählt.



Jalid Sehouli, geboren 1968 in Berlin, ist das Kind marokkanischer Eltern. Er studierte Humanmedizin an der Freien Universität und ist heute Ordinarius an der Charité.

Sehouli gehört zu den führenden Krebsspezialisten der Welt. 2012 erschien sein literarisches Debut "Marrakesch".

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Und von Tanger fahren die Boote nach irgendwo"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
15,99 €

  • SW38050

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe
  • Artikelnummer SW38050
  • Autor find_in_page Jalid Sehouli
  • Autoreninformationen Jalid Sehouli, geboren 1968 in Berlin, ist das Kind marokkanischer… open_in_new Mehr erfahren
  • Wasserzeichen ja
  • Verlag find_in_page be.bra verlag
  • Seitenzahl 272
  • Veröffentlichung 01.08.2016
  • ISBN 9783839321256

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info