Linz abseits der Pfade

Eine etwas andere Reise durch die Stadt an der Donau

"In Linz müsste man sein!" Von dem berühmten Qualtinger-Stoßseufzer ausgehend begibt sich Georg Schwarzbach auf eine so amüsante wie geistreiche Reise in die Eingeweide einer oft unterschätzten Stadt, die deutlich mehr zu bieten hat als die wahrscheinlich trockenste Torte der Welt. Von Hitlers größenwahnsinnigen Ausbauplänen für die designierte "Patenstadt des Führers", über den europäischen Flüchtlings- und Rückkehrer-Hotspot der Nachkriegszeit und durch die Industrie- und Stahlmetropole von Weltruf führt der Autor in die Gegenwart: in eine pulsierende Stadt, wo kulturelle Avantgarde auf mittelalterliche Nachtwächter trifft und wo man noch immer den Mythos der schönen Linzerin besingt.... alles anzeigen expand_more
"In Linz müsste man sein!" Von dem berühmten Qualtinger-Stoßseufzer ausgehend begibt sich Georg Schwarzbach auf eine so amüsante wie geistreiche Reise in die Eingeweide einer oft unterschätzten Stadt, die deutlich mehr zu bieten hat als die wahrscheinlich trockenste Torte der Welt. Von Hitlers größenwahnsinnigen Ausbauplänen für die designierte "Patenstadt des Führers", über den europäischen Flüchtlings- und Rückkehrer-Hotspot der Nachkriegszeit und durch die Industrie- und Stahlmetropole von Weltruf führt der Autor in die Gegenwart: in eine pulsierende Stadt, wo kulturelle Avantgarde auf mittelalterliche Nachtwächter trifft und wo man noch immer den Mythos der schönen Linzerin besingt.



Georg Schwarzbach, geboren 1971, Studium der Ethnologie und Theaterwissenschaft, lebt und arbeitet in Wien. weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Linz abseits der Pfade"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
12,99 €

  • SW9783991002635110164

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe

Kunden kauften auch

Kunden sahen sich auch an

info