Die Schwertchronik von Godwin 4: Klingen der Götter

Die Schwertchronik von Godwin 4: Klingen der Götter
NEU
Barbarische Schlachten, farbige Abenteuer - darum geht es in der großen Saga um Godwin, den Freund der Götter. Mit dem Schwert bahnt er sich seinen Weg durch eine widrige Welt der Magie. Dieses Ebook beinhaltet folgende Teile: Teil 10: Die Flucht zu den Ansibarii Teil 11: Godwin – verraten und verkauft Teil 12: Der Wolf und die Schakale Unbeschreibliche Gefühle wallten beim Anblick der geliebten Frau in Godwin in die Höhe, sie ließen sein Herz rasen und nahmen ihm fast die Luft. Wie würde sie reagieren, wenn sie erfuhr, dass er gekommen war, um sie zu holen? In der Zwischenzeit war sie die Frau eines anderen Mannes... alles anzeigen expand_more

Barbarische Schlachten, farbige Abenteuer - darum geht es in der großen Saga um Godwin, den Freund der Götter. Mit dem Schwert bahnt er sich seinen Weg durch eine widrige Welt der Magie.











Dieses Ebook beinhaltet folgende Teile:



Teil 10: Die Flucht zu den Ansibarii



Teil 11: Godwin – verraten und verkauft



Teil 12: Der Wolf und die Schakale







Unbeschreibliche Gefühle wallten beim Anblick der geliebten Frau in Godwin in die Höhe, sie ließen sein Herz rasen und nahmen ihm fast die Luft. Wie würde sie reagieren, wenn sie erfuhr, dass er gekommen war, um sie zu holen?



In der Zwischenzeit war sie die Frau eines anderen Mannes geworden. Der Gedanke, dass er sie in den vergangenen Wochen und Monaten in den Armen gehalten hatte, versetzte Godwin einen schmerzhaften Stich und krampfte ihm den Magen zusammen. Seine Hoffnung war, dass Hadwinga alles gegen ihren Willen mit sich geschehen ließ, dass ihr ganze Liebe nach wie vor ihm – Godwin – gehörte.



Godwin hoffte, die Antwort auf diese drängende, ihn innerlich zerfressende Frage zu erhalten, sobald Landogar zurückkehrte. Er zog auch in Erwägung, dass Hadwinga gar nichts mehr von ihm wissen wollte, und wieder verspürte er einen Stich in seinem Innern, als würde man ihm glühenden Stahl ins Herz rammen. Der Gedanke löste bei ihm ein tief sitzendes Gefühl von Frustration aus, denn er passte in die Reihe der Schläge, die ihm das Schicksal in den vergangenen Wochen verpasst hatte. Von dem strahlenden Sieger, der die Heboniter aus dem Ostreich verjagt hatte, war nicht mehr viel übrig. Er war ein Gejagter im eigenen Land – in dem Land, das er eigentlich regieren sollte. Man hatte ihm alles genommen; die Familie, die Heimat, die geliebte Frau – und irgendwann würde es sein Leben sein, das er verlor.



Viele Schakale zerfleischen den Wolf!



Er, Godwin, hatte geträumt, dass die Stammesführer, die er geschlossen in den Kampf gegen die Heboniter führte und mit denen er siegreich war, über ihn herfielen und ihn töteten.

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Die Schwertchronik von Godwin 4: Klingen der Götter"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
0,00 €

  • SW9783738961157458270

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info