Carvalho und der einsame Manager

Carvalho und der einsame Manager
Ressentiments gegen Konzernmanager gab es offenbar schon lange vor der Finanzkrise. Damals wurden...
Carvalho und der einsame Manager
Manuel Vázquez Montalbán
Ressentiments gegen Konzernmanager gab es offenbar schon lange vor der Finanzkrise. Damals wurden missliebige Manager allerdings einfach gnadenlos aus dem Weg geräumt - häufig von Leuten aus den eigenen Reihen. Diesmal geht es um Antonio Jaumá, den Manager eines internationalen Konzerns, der nicht nur einsam, sondern obendrein auch noch ermordet worden ist. Pepe Carvalho lässt nicht locker, denn er war dem Opfer dereinst in den USA begegnet. Die Tatsache, dass der Tote einen Damenslip bei sich trug, scheint auf eine Beziehungstat - womöglich noch mit Verstrickungen ins Rotlichtmilieu - hinzudeuten. Doch je intensiver Carvalho nachforscht, desto mehr Gegenwind bekommt er aus höchsten Kreisen in Politik und Wirtschaft zu spüren: Die haben anscheinend etwas zu verbergen ...

Manuel Vázquez Montalbán, geboren 1939 in Barcelona und gestorben 2003 in Bangkok, war Lyriker, Romanautor, Essayist, Kolumnist und Gourmet. Außer den neu aufgelegten Carvalho-Krimis sind im Verlag Klaus Wagenbach von ihm auch "Das Quartett", "Die lustigen Jungs von Atzavara" und "Robinsons Überlegungen angesichts einer Kiste Stockfisch" lieferbar.
8,99 €

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

Format:

Produktinformationen

Artikelnummer:
SW312447
Autor:
Manuel Vázquez Montalbán
Mit:
Bernhard Straub
Wasserzeichen:
ja
Verlag:
Verlag Klaus Wagenbach
Seitenzahl:
240
Veröffentlichung:
07.03.2013
ISBN:
9783803141279
Ähnliche Artikel "Krimi & Thriller"
Ähnliche Artikel "Krimi & Thriller allgemein"
Zuletzt angesehen