Blutsonntag

Am sogenannten Altonaer Blutsonntag kam es 1932 bei einem großen Aufmarsch der SA und SS durch das traditionell rote Altona bei Hamburg zu gewalttätigen Auseinandersetzungen mit 18 Toten. Klara Schindler, selbstbewusste Reporterin und Kommunistin, deckt mithilfe eines verkrachten Kabarettisten, eines Straßenmädchens, eines Meisterdiebs und gegen die abwiegelnde Haltung ihrer eigenen Partei die Vertuschungen der Polizei auf und entschließt sich, ein Zeichen des Widerstands gegen den aufkommenden Nazismus zu setzen. Robert Brack, Jahrgang 1959, lebt in Hamburg und ist Verfasser zahlreicher, meist historischer Kriminalromane. Er wurde mit dem... alles anzeigen expand_more

Am sogenannten Altonaer Blutsonntag kam es 1932 bei einem großen Aufmarsch der SA und SS durch das traditionell rote Altona bei Hamburg zu gewalttätigen Auseinandersetzungen mit 18 Toten. Klara Schindler, selbstbewusste Reporterin und Kommunistin, deckt mithilfe eines verkrachten Kabarettisten, eines Straßenmädchens, eines Meisterdiebs und gegen die abwiegelnde Haltung ihrer eigenen Partei die Vertuschungen der Polizei auf und entschließt sich, ein Zeichen des Widerstands gegen den aufkommenden Nazismus zu setzen.



Robert Brack, Jahrgang 1959, lebt in Hamburg und ist Verfasser zahlreicher, meist historischer Kriminalromane. Er wurde mit dem »Marlowe« der Raymond-Chandler-Gesellschaft und dem Deutschen Krimipreis ausgezeichnet und hat u.a. die Kriminalromane von Declan Burke aus dem Englischen übersetzt.

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Blutsonntag"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
13,99 €

  • SW335488

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe
  • Artikelnummer SW335488
  • Autor find_in_page Robert Brack
  • Autoreninformationen Robert Brack, geb. 1959, lebt in Hamburg. Er wurde mit dem… open_in_new Mehr erfahren
  • Wasserzeichen ja
  • Verlag find_in_page Edition Nautilus
  • Seitenzahl 256
  • Veröffentlichung 22.07.2011
  • ISBN 9783960541103

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info