Das Fräulein von Scuderi

Eine Erzählung aus dem Zeitalter Ludwigs XIV.

Der Roman spielt im Paris des Jahres 1680, und beginnt damit, dass jemand in das Haus des Fräuleins von Scuderi will, einer alten Frau, die für Adelige Geschichten schreibt, in denen diese die Helden sind. Die Zofe Mariniere hat Angst, weil es schon spät ist, und weil der Diener, Bapiste, bei seiner Schwester auf Hochzeit ist. Die Angst besteht nicht zu Unrecht, denn zu jener Zeit gab es in Paris viele heimtückische Giftmorde, und die Kriminalität in den Straßen war sehr hoch. Besonders auf wertvolle Schmuckstücke haben es die Diebe abgesehen, und Ihre Opfer sind meist Liebhaber die zu Ihren Damen wollen. Obwohl alles versucht wurde, ist es den... alles anzeigen expand_more

Der Roman spielt im Paris des Jahres 1680, und beginnt damit, dass jemand in das Haus des Fräuleins von Scuderi will, einer alten Frau, die für Adelige Geschichten schreibt, in denen diese die Helden sind. Die Zofe Mariniere hat Angst, weil es schon spät ist, und weil der Diener, Bapiste, bei seiner Schwester auf Hochzeit ist. Die Angst besteht nicht zu Unrecht, denn zu jener Zeit gab es in Paris viele heimtückische Giftmorde, und die Kriminalität in den Straßen war sehr hoch. Besonders auf wertvolle Schmuckstücke haben es die Diebe abgesehen, und Ihre Opfer sind meist Liebhaber die zu Ihren Damen wollen. Obwohl alles versucht wurde, ist es den Behörden nie gelungen, die Verbrecher zu fassen, die Ihre Opfer nicht nur ausrauben, sondern sogar niederstechen.



Es handelt sich um eine aktualisierte Auflage! (14. Februar 2016)

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Das Fräulein von Scuderi"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
0,49 €

  • SW6712

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe
info