Die Mätresse des Königs

Illustrierte Ausgabe

Die Mätresse des Königs
Angebot
1. Band der Romanfolge: Zwischen Krone und Schafott Die gegenwärtige Mätresse des Königs, Jeanne Dubarry, eine Bürgerliche, die durch eine vom König veranlasste Heirat geadelt wurde, ist beim Volk gehasst und beim Adel verachtet. Marschall Richelieu ist ahnungslose Schachfigur für umstürzlerischen Pläne gewisser Kreise. Mit der Hilfe Richelieus versucht Cagliostro, der Gräfin Dubarry die offizielle Vorstellung bei Hofe zu ermöglichen. Ein nahezu aussichtsloses Vorhaben, da die Etikette, die den Hof von Versailles regiert, dafür eine adlige Patin vorschreibt. Der gesamte Adel Frankreichs hat sich in diesem Punkt gegen die... alles anzeigen expand_more

1. Band der Romanfolge: Zwischen Krone und Schafott

Die gegenwärtige Mätresse des Königs, Jeanne Dubarry, eine Bürgerliche, die durch eine vom König veranlasste Heirat geadelt wurde, ist beim Volk gehasst und beim Adel verachtet. Marschall Richelieu ist ahnungslose Schachfigur für umstürzlerischen Pläne gewisser Kreise. Mit der Hilfe Richelieus versucht Cagliostro, der Gräfin Dubarry die offizielle Vorstellung bei Hofe zu ermöglichen. Ein nahezu aussichtsloses Vorhaben, da die Etikette, die den Hof von Versailles regiert, dafür eine adlige Patin vorschreibt. Der gesamte Adel Frankreichs hat sich in diesem Punkt gegen die Dubarry verschworen, keine Dame von Rang ist bereit, der Mätresse des Königs diesen entscheidenden Dienst zu erweisen. Cagliostro gelingt es dennoch, eine geeignete Person zu finden: Gräfin de Bearn.

Diese sehr zurückgezogen lebende Adlige ist durch zahlreiche Vermögensprozesse nahezu an den Bettelstab gebracht worden. Cagliostro lässt ihre Gerichtsverfahren wiederaufnehmen und beeinflusst den Ausgang der Prozesse positiv. Gräfin de Bearn, im Glauben, dass der Einfluss der Dubarry auf den König ihr diese Schicksalswendung bereitet hat, entschließt sich voller Dankbarkeit, trotz aller Bedenken ihres Standes, als Patin für die verhasste Mätresse aufzutreten. Am Tag der Vorstellung lässt Cagliostro den Friseur der Dubarry entführen sowie Kleid und Kutsche, die unbedingt für diesen Anlass notwendig sind, verschwinden. Diese Sabotage droht die Vorstellung am Hof zu verhindern, Gräfin Dubarry ist verzweifelt. Doch in allerletzter Minute Lässt Cagliostro einen neuen Friseur kommen sowie ein neues Kleid bringen und eine ebenso prachtvolle Kutsche wie die verschwundene vorfahren. Ohnmächtig und voller Zorn schaut der Adel der anschließenden Vorstellung der jungen Mätresse in Versailles zu. Die Pläne Cagliostros nehmen Gestalt an. Die Verachtung und der Hass auf den König wachsen beim Volk wie beim Adel.



1. Kapitel: Die Flucht

2. Kapitel: Auf Schloß Taverney

3. Kapitel: Marie-Antoniette

3. Kapitel: Gilbert bricht auf

4. Kapitel: Begegnung in La Chaussée

5. Kapitel: Die Gräfin Dubarry

6. Kapitel: Der Thronfolger

7. Kapitel: Die Patin

8. Kapitel: Zwei Intriganten

9. Kapitel: Der Gouverneur

10. Kapitel: Madame de Béarn

11. Kapitel: Patengeschenk

12. Kapitel: Die Verschwörung

13. Kapitel: Die Rettung

14. Kapitel: Die Vorstellung

15. Kapitel: Die Schwiegertochter des Königs

16. Kapitel: Gilbert

17. Kapitel: Rousseau

18. Kapitel: Im Kloster

19. Kapitel: In Paris

20. Kapitel: Der Kardinal Rohan

21. Kapitel: Andrée

22. Kapitel: Lorenza

23. Kapitel: Gold

24. Kapitel: Acharat

25. Kapitel: Die Mätresse des Königs

26. Kapitel: Die erste Nacht



Personen der Handlung

Das Königshaus

LUDWIG XV., König von Frankreich

MADAME LOUISE, Tochter Ludwig X.V.; Superiorin der Karmeliterinnen von Saint Denis

MADAME ADELAIDE, genannt "Fetzen" )

MADAME VICTOIRE, genannt "Memme" ) weitere Töchter Ludwig XV.

MADAME SOPHIE, genannt "Krähe" )

LOUIS-AUGUSTE, Herzog von Berry, Dauphin von Frankreich; Enkel Ludwig XV, späterer König Ludwig XVI.

LOUIS STANISLAS XAVIER, Graf von Provence, Enkel Ludwig XV.; Bruder des Dauphin

CHARLES, Graf von Artois, Enkel Ludwig XV.; Bruder des Dauphin

MARIE-ANTOINETTE-JOSEPHINE, Erzherzogin von Österreich, Dauphine von Frankreich; spätere Königin Marie-Antoinette

Der Hofstaat

Der HERZOG VON CHOISEUL, Minister Ludwig XV.

Der HERZOG VON AIGUILLON

Die HERZOGIN VON AIGUILLON, seine Frau

Der GRAF DE SARTINES, Polizeipräfekt von Paris

Der HERZOG VON RICHELIEU, Marschall von Frankreich

Die HERZOGIN VON GRAMMONT, Schwester des Herzogs von Choiseul

Der PRINZ VON GUÉMÉNÉE

Die PRINZESSIN VON GUÉMÉNÉE, seine Frau

MADAME DE MIREPOIX

MADAME DE POLESTRON

Der PRINZ DE ROHAN, Kardinal

Die GRÄFIN VON NOAILLES, genannt "Madame Etikette"

RENÉ NICOLAS DE MAUPEOU, Gerichtspräsident, Vizekanzler Ludwig XV.

BRIGITTE GRÄFIN VON LANGERSHAUSEN, Hofdame der Dauphine Marie Antoinette

MARIE JEANNE GRÄFIN DUBARRY, Mätresse Ludwig XV

CHONCHON DUBARRY, ihre Schwester

VICOMTE JEAN DUBARRY, Bruder der beiden vorigen

Die GRÄFIN DE BÉARN, "Patin" der Gräfin Dubarry

Der BARON DE TAVERNEY-MAISON-ROUGE

PHILIPPE DE TAVERNEY-MAISON-ROUGE, sein Sohn

CLAIRE-ANDRÉE DE TAVERNEY-MAISON-ROUGE, seine Tochter

Magier, "Maurer", Philosophen

ACHARAT, alias Joseph Balsamo, alias Graf von Phönix, alias Cagliostro

ALTHOTAS, sein Lehrer

LORENZA FELICIANI, Frau und Gefangene Bassamos

JEAN JACQUES ROUSSEAU, Philosoph

THERESE, Rousseaus Lehensgefährtin

GILBERT, Jünger und Schützling Rousseaus

Weitere Personen

MONSIEUR DE STAINVILLE, Gouverneur von Straßburg

LA BRIE, Diener des Barons de Tavernev

NICOLE LEGAY, Zofe der Andrée de Tavernev

MONSIEUR DE BEAUSIRE, Gefreiter des Königs und Angehöriger der Eskorte der Dauphine

MAITRE FLAGEOT, Advokat

ZAMORE, ein. junger Neger, später Königlicher Gouverneur des Schlosses Luciennes

MONSIEUR GRANGE, Intendant von Luciennes

DOREE, Zofe der Gräfin Dubarry

SYLVIE, Zofe der Gräfin Dubarry

LEONNARD, ein Friseur

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Die Mätresse des Königs"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
4,99 € 5,49 € -9,11%

  • SW6764

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info