Jenseits des Jupiters

Im Oktober 1559 kam eine unbekannte Seuche über die Menschheit und vernichtete sie fast. Doch in der Not erschienen Wesen von einer anderen Welt, die Qjsa. Sie brachten Hilfe. Sie brachten Fortschritt. Und sie brachten Frieden. Die Erde erhob sich aus der Katastrophe wie ein Phönix aus der Asche. Zusammenfassung des ersten Teils "Auch der Phönix stirbt": Im Jahr 1800 herrscht das Haus Tutor-Habsburg seit beinahe zweihundertfünfzig Jahren über die Erde. Der siebzehnjährige Shen DeBracy reist von Shanghai nach Wien, wo er an der Aufnahmeprüfung zur Stellaren Marine teilnimmt. Niemand weiß, dass er in seinem Kopf ein außerirdisches Wesen... alles anzeigen expand_more

Im Oktober 1559 kam eine unbekannte Seuche über die Menschheit und vernichtete sie fast. Doch in der Not erschienen Wesen von einer anderen Welt, die Qjsa. Sie brachten Hilfe. Sie brachten Fortschritt. Und sie brachten Frieden. Die Erde erhob sich aus der Katastrophe wie ein Phönix aus der Asche. Zusammenfassung des ersten Teils "Auch der Phönix stirbt": Im Jahr 1800 herrscht das Haus Tutor-Habsburg seit beinahe zweihundertfünfzig Jahren über die Erde. Der siebzehnjährige Shen DeBracy reist von Shanghai nach Wien, wo er an der Aufnahmeprüfung zur Stellaren Marine teilnimmt. Niemand weiß, dass er in seinem Kopf ein außerirdisches Wesen beherbergt, einen OzN, der vor den Qjsa auf der Flucht ist. In Wien trifft Shen auf Graf Valentin Isen, den Stiefsohn des mächtigen Wohlstandsministers Jan Utrecht, und Umbra Vals, eine Afrikanerin, die einem Geheimbund angehört, der für die Rechte der Frauen kämpft. Die drei Freunde werden schon bald in Ereignisse verwickelt, die eine neue Bedrohung für die Menschheit offenbaren. "Jenseits des Jupiters" schließt die Geschichte ab.



Der Autor wuchs in Süddeutschland auf. Nach Schule und Bundeswehr begann er ein Lehramtsstudium für Deutsch und Geschichte, welches in eine Promotion in Germanistik mündete. Seit einigen Jahren unterrichtet er Deutsch. Er fährt Fahrrad, läuft viel und gern, liebt Pizza und kann sich nicht zwischen Star Trek und Star Wars entscheiden. Er hat keine Episode von Game of Thrones gesehen.



Fortsetzung von "Auch der Phönix stirbt". Eine alternative Welt des 19. Jahrhunderts, in der Außerirdische auf der Erde sind und die Menschen mit besegelten Schiffen durch den Weltraum fliegen können.

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Jenseits des Jupiters"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
4,99 €

  • SW9783754623978458270

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info