Schon gewusst?

Dieses Produkt ist auch als Abo verfügbar! Mehrere Folgen lassen sich damit ganz einfach bestellen. Erscheinungsrythmus: wöchentlich dienstags
  • bookmark Einzeltitel 2,99 €
Jetzt Abo konfigurieren

Butler Parker 250 – Kriminalroman

Parker schießt mit Schampus

Butler Parker ist ein Detektiv mit Witz, Charme und Stil. Er wird von Verbrechern gerne unterschätzt und das hat meist unangenehme Folgen. Der Regenschirm ist sein Markenzeichen, mit dem auch seine Gegner öfters mal Bekanntschaft machen. Diese Krimis haben eine besondere Art ihre Leser zu unterhalten. Diesen Titel gibt es nur als E-Book. Es dunkelte bereits, als Parker nach Shepherd's Market zurückkehrte und sein hochbeiniges Monstrum auf dem Vorplatz von Myladys Fachwerkhaus abstellte, das seiner wohlhabenden Herrin als Stadtresidenz diente. Zwei Einkaufstüten in der Linken, den Schlüssel in der Rechten, schritt der Butler würdevoll und gemessen zum... alles anzeigen expand_more

Butler Parker ist ein Detektiv mit Witz, Charme und Stil. Er wird von Verbrechern gerne unterschätzt und das hat meist unangenehme Folgen. Der Regenschirm ist sein Markenzeichen, mit dem auch seine Gegner öfters mal Bekanntschaft machen. Diese Krimis haben eine besondere Art ihre Leser zu unterhalten. Diesen Titel gibt es nur als E-Book.



Es dunkelte bereits, als Parker nach Shepherd's Market zurückkehrte und sein hochbeiniges Monstrum auf dem Vorplatz von Myladys Fachwerkhaus abstellte, das seiner wohlhabenden Herrin als Stadtresidenz diente. Zwei Einkaufstüten in der Linken, den Schlüssel in der Rechten, schritt der Butler würdevoll und gemessen zum Eingang. Das repräsentative Anwesen wirkte noch genauso wie vor zwei Stunden, als er es verlassen hatte. Dennoch schien sich etwas Entscheidendes verändert zu haben. Ebenso aufmerksam wie unauffällig ließ Josuah Parker seine Blicke schweifen, bevor er die Haustür aufschloß. Dabei registrierte er, daß nirgendwo Licht brannte, obwohl Lady Agatha zu Hause sein mußte. Sie wartete vermutlich schon ungeduldig darauf, daß er ihr den Fünfuhrtee servierte. Geräuschlos trat der Butler ein und blieb lauschend im verglasten Vorflur stehen. Das komplizierte Sicherheitsschloß der Haustür hatte er unbeschädigt gefunden. Damit schied die Möglichkeit, daß Unbekannte während seiner Abwesenheit gewaltsam ins Haus eingedrungen waren, praktisch aus. Dennoch wollten die dunklen Ahnungen, die Parker schon beim Verlassen des Fahrzeugs beschlichen hatten, nicht weichen. In der Tür zur weitläufigen Wohnhalle, die in tiefer Dämmerung lag, räusperte sich der Butler – zuerst diskret, dann vernehmlicher. Vergebens wartete er darauf, seine Herrin mit ihrem baritonal gefärbten Organ »Mister Parker?« rufen zu hören. Nicht mal sägende Geräusche, die mitunter das einzige Lebenszeichen darstellten, wenn Mylady im Studio meditierte, waren zu vernehmen. Auch der Fernseher im Obergeschoß hatte Pause. Nur das Ticken der Standuhr drang an Parkers Ohr. Ohne Licht einzuschalten, lenkte der Butler seine Schritte zu der geschwungenen Freitreppe, die nach oben führte, wo Agatha Simpsons private Gemächer lagen. »Mylady?« machte Parker sich bemerkbar und pochte der Reihe nach an die Türen.



Günter Dönges hat mit den unsterblichen Kriminalromanen um Butler Parker eine Serie geschaffen, die ihresgleichen sucht. Feinsinnige, charmant geschilderte Fälle um den charismatischen Butler Parker, der mit Hilfe seines Schirmes die gefährlichsten Ganoven sprichwörtlich zu Fall bringt, zeigen den Schriftsteller auf der Höhe seiner Schaffenskraft. Günter Dönges hat in vielen anderen Genres Proben seiner Meisterschaft geliefert.

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Butler Parker 250 – Kriminalroman"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
2,99 €

  • SW9783740997854110164

Dieser Artikel ist auch als Serie verfügbar!

Nie wieder eine Ausgabe verpassen. Die aktuelle Folge landet direkt in Ihrer Bibliothek.

Erschienene Titel / Gekauft
Angekündigte Titel / Abo

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info