Planetenroman 5: Eisige Zukunft

Ein abgeschlossener Roman aus dem Perry Rhodan Universum

Er befiehlt ein waghalsiges Experiment - und wird in eine kosmische Auseinandersetzung verstrickt Das Tsunami-Projekt zur Entwicklung neuer Raumschiffe ist im fünften Jahrhundert Neuer Galaktischer Zeitrechnung eines der größten Geheimnisse der Terraner. Im Kampf gegen die negative Superintelligenz Seth-Apophis sollen Tsunami-Raumer eine wichtige Rolle übernehmen. Doch bei einem Testflug kommt es zu einer unvorhersehbaren Katastrophe: Der terranische Kommandant eines Tsunami-Schiffes findet sich in einem völlig fremden Raum wieder. Eine verwirrende Situation erwartet ihn. Neben menschlichen Häftlingen gibt es mehrere Gruppen von Außerirdischen,... alles anzeigen expand_more

Er befiehlt ein waghalsiges Experiment - und wird in eine kosmische Auseinandersetzung verstrickt

Das Tsunami-Projekt zur Entwicklung neuer Raumschiffe ist im fünften Jahrhundert Neuer Galaktischer Zeitrechnung eines der größten Geheimnisse der Terraner. Im Kampf gegen die negative Superintelligenz Seth-Apophis sollen Tsunami-Raumer eine wichtige Rolle übernehmen. Doch bei einem Testflug kommt es zu einer unvorhersehbaren Katastrophe: Der terranische Kommandant eines Tsunami-Schiffes findet sich in einem völlig fremden Raum wieder. Eine verwirrende Situation erwartet ihn. Neben menschlichen Häftlingen gibt es mehrere Gruppen von Außerirdischen, die in unvorstellbarem Chaos um ihr Überleben kämpfen. Ständig verändert sich die Umgebung, und es scheint eine Macht zu geben, die Wesen durch Kälte töten kann ...



Seit Beginn der 80er Jahre hat sich Uwe Anton als Schriftsteller und als Übersetzer einen Namen gemacht. Mit seinem Heftroman "Die Solmothen" gehört der heute in Wuppertal lebende Autor seit 1998 zum Team der PERRY RHODAN-Autoren. Im Sommer 2009 übernahm er zudem die Exposé-Redaktion der größten Science-Fiction-Serie der Welt.



Mit der phantastischen Literatur kam der 1956 in Remscheid geborene Uwe Anton früh in Kontakt. Schon in der Schulzeit gelang es ihm, erste Stories, Artikel und Romane zu veröffentlichen. Weitere Heftromane in den verschiedensten Verlagen folgten während des Studiums der Anglistik und Germanistik. Seit 1980 arbeitete Uwe Anton als freiberuflicher Schriftsteller. Unter anderem verfasste er gemeinsam mit Thomas Ziegler zwei Romane, die inzwischen zu den Klassikern der neueren deutschen Science Fiction zählen. "Für mich ist Science Fiction stets eine Beschäftigung mit der Gegenwart", fasst der Autor seine Faszination für diese Art von Literatur zusammen, "reizvoll ist der verfremdende Spiegel, den die SF unserer Welt vorhalten kann."



Im Lauf der Jahre publizierte er etwa 150 Heftromane, zahlreiche Taschenbücher sowie rund dreißig Kurzgeschichten. Sowohl Science Fiction als auch Horror, Kriminalliteratur und historische Romane gehören zu seinen bevorzugten Genres. Daneben blieb er journalistisch tätig. In Fachzeitschriften, Magazinen, Anthologien und Jahrbüchern erschienen etwa fünfhundert Artikel, Rezensionen und Essays zu phantastischen Themen ebenso wie zu Comics.



Romane und Kurzgeschichten bekannter angloamerikanischer Autoren übersetzt Uwe Anton ebenfalls seit dreißig Jahren. Die Spannweite der insgesamt fast 200 Bücher reicht vom umfangreichen historischen Roman zum Sachbuch, von der Science Fiction zum Thriller oder Kriminalroman - verschiedene Autoren sind dem deutschen Leser praktisch nur durch Uwe Antons Übersetzungen bekannt geworden.



Die PERRY RHODAN-Serie begleitet der Autor seit Jahrzehnten als Leser und Kritiker. Mit dem Taschenbuch "Eisige Zukunft" (385) veröffentlichte er 1995 seinen ersten Roman im PERRY RHODAN-Kosmos, drei weitere Taschenbücher folgten. Der Einstieg ins Team der PERRY RHODAN-Heftromanserie war somit fast eine logische Folge seiner Schriftsteller-Karriere.



Neben Romanen für die Taschenbuchreihen bei Heyne textete Uwe Anton eine vierteilige PERRY RHODAN-Comic-Story und verfasste Exposés für die neue ATLAN-Heftromanserie, die parallel zu PERRY RHODAN erschien. Diese Erfahrungen kamen ihm zugute, als er Anfang 2009 zunächst in Vertretung des erkrankten PERRY RHODAN-Chefautors Robert Feldhoff die Exposé-Redaktion übernahm. Nach dessen Tod im Sommer 2009 wurde er ab dem Band 2505 zum neuen "Expokraten" der größten Science-Fiction-Serie der Welt.



Perry Rhodan-Planetenromane - das sind abgeschlossene Romane, verfasst von den besten Autoren der seit 1961 erscheinenden Romanserie. Abenteuer im Weltraum, phantasievolle Begegnungen mit der Unendlichkeit, seltsame Außerirdische und immer wieder menschliche Schicksale auf fremden Welten und in weiter Zukunft.



Alle Bände sind ohne Vorkenntnisse verständlich. Wer Science-Fiction-Abenteuer mag, wird auch an dieser Reihe seine Freude haben.

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Planetenroman 5: Eisige Zukunft"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
2,99 €

  • SW322681
  • Artikelnummer SW322681
  • Autor find_in_page Uwe Anton
  • Autoreninformationen Seit Beginn der 80er Jahre hat sich Uwe Anton als Schriftsteller… open_in_new Mehr erfahren
  • Verlag find_in_page Perry Rhodan digital
  • Seitenzahl 160
  • Veröffentlichung 19.03.2010
  • ISBN 9783845332642

Andere kauften auch

23,88 €
Perry Rhodan Wega: 1-12 Einzelausgaben Beam-Paket

Andere sahen sich auch an

info