Der erste Fall für Hanna Ahlander

Bei Minus 20 Grad zählt jede Stunde Hanna Ahlander ist 34, als ihre Welt kurz vor Weihnachten in sich zusammenfällt. Ihr Freund verlässt sie für eine andere und ihr Vorgesetzter legt ihr nahe, den Dienst bei der Stockholmer Polizei zu quittieren. Nachdem sie nicht bereit war, einen kriminellen Kollegen zu decken, stellt sich das Polizeikorps gegen sie. Zum Glück gibt es in dieser Männerwelt auch Frauen: Etwa ihre ältere Schwester, die sie flugs nach Åre schickt in ihr leer stehendes Ferienhaus. Hanna badet noch in Selbstmitleid, als eine Vermisstenmeldung sie erreicht. Nach einer Party ist die junge Amanda nicht nach Hause gekommen. Bei Minus... alles anzeigen expand_more

Bei Minus 20 Grad zählt jede Stunde

Hanna Ahlander ist 34, als ihre Welt kurz vor Weihnachten in sich zusammenfällt. Ihr Freund verlässt sie für eine andere und ihr Vorgesetzter legt ihr nahe, den Dienst bei der Stockholmer Polizei zu quittieren. Nachdem sie nicht bereit war, einen kriminellen Kollegen zu decken, stellt sich das Polizeikorps gegen sie. Zum Glück gibt es in dieser Männerwelt auch Frauen: Etwa ihre ältere Schwester, die sie flugs nach Åre schickt in ihr leer stehendes Ferienhaus. Hanna badet noch in Selbstmitleid, als eine Vermisstenmeldung sie erreicht. Nach einer Party ist die junge Amanda nicht nach Hause gekommen. Bei Minus 20 Grad zählt jede Stunde. Hanna beteiligt sich an der Suchaktion und hält Augen und Ohren offen. Bald weiß sie mehr als die örtliche Polizei …



Viveca Anne Bergsted Sten, geb. 1959 in Stockholm, ist Juristin und eine der bekanntesten schwedischen Krimiautorinnen der Gegenwart. Mit ihrer Familie lebt sie nördlich von Stockholm. Seit ihrer Kindheit verbringt sie jeden Sommer auf Sandhamn in den Schären. Im Winter aber reist sie zum Skifahren nach Åre - dem Schauplatz ihrer neuen Reihe. 

Viveca Stens Sandhamn-Serie gehört zu den erfolgreichsten Krimiserien aus Skandinavien und lieferte den Stoff für den TV-Serienhit Mord im Mittsommer. Ihre Bücher sind in 24 Sprachen übersetzt.



Bestsellerautorin Sten hält bei viel Schnee und Temperaturen um minus 20 Grad die Spannung hoch und macht Lust auf mehr Ahlander-Fälle.



Mit viel Gespür für die dort lebenden Menschen und genaue Beschreibungen der kalten, tief verschneiten Landschaft Vivecea Sten, Juristin und bekannt durch ihre Schären-Krimis, eine unglaubliche Spannung auf.



Gelungener, spannender Einstand mit „Kalt und still“ in eine neue Krimiserie, die in einer Landschaft spielt, deren Gefahren nicht zu unterschätzen sind. Band 2 kann kommen!



Wirklich spannender Winterkrimi, interessante Ermittler: der erste Band der Reihe macht Lust auf mehr.



Mit "Kalt und Still" legt die Autorin ein neues Buch mit Bestseller-Garantie vor.



Auch die neue Serie um Hanna Ahlander vereinnahmt den Leser vom ersten Wort und hat Suchtcharakter. Bitte mehr davon!



Der erste Band einer neuen Krimiserie und ein unglaublicher Pageturner.



Verheißungsvoller Auftakt zur neuen Krimiserie der Bestsellerautorin Viveca Sten - mit ebenso brillanter wie leidenschaftlich engagierter Ermittlerin.

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Kalt und still"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
12,99 €

  • SW9783423445894110164
  • h Polarisierende Spannung star star star star star am 02.11.2022 Es ist kurz vor Weihnachten und eigentlich soll um diese Zeit etwas Ruhe einkehren. Doch bei Hanna ist genau das Gegenteil der Fall. Sie bekommt von ihrem Chef die Ansage, dass sie nicht ins Team passt. Außerdem hat ihr Freund sie verlassen und sie soll innerhalb von einer Woche ausziehen. Wie... alles anzeigen expand_more Es ist kurz vor Weihnachten und eigentlich soll um diese Zeit etwas Ruhe einkehren. Doch bei Hanna ist genau das Gegenteil der Fall. Sie bekommt von ihrem Chef die Ansage, dass sie nicht ins Team passt. Außerdem hat ihr Freund sie verlassen und sie soll innerhalb von einer Woche ausziehen. Wie soll sie das auf die Reihe bekommen? Doch ihre Schwester lässt sie kurzfristig in ihr Ferienhaus einziehen, zumindest für's Erste. Das Haus liegt in Are, wo tiefster Winter ist.
    Als sie erfährt, dass ein Mädchen vermisst wird, möchte sie bei den Ermittlungen mithelfen.
    Viveca Sten ist es wieder einmal gelungen, einen sehr spannenden Krimi zu schreiben. Dazu nimmt sie den Leser mit in eine besondere Gegend, die viele sicher noch nicht kennen. Für mich war sie auch neu und es hat mich vor Spannung und Kälte gefröstelt. Hanna ist eine gut ausgearbeitete Protagonistin, die ich gerne näher kennenlernen würde. Der Schreibstil ist spannend und flüssig, so dass man dieses Buch kaum aus der Hand legen kann. Ich freue mich schon auf die weiteren Bände der neuen Reihe. weniger anzeigen expand_less

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe
  • Artikelnummer SW9783423445894110164
  • Autor find_in_page Viveca Sten
  • Mit find_in_page Dagmar Lendt
  • Autoreninformationen Viveca Anne Bergsted Sten, geb. 1959 in Stockholm, ist Juristin und… open_in_new Mehr erfahren
  • Wasserzeichen ja
  • Verlag find_in_page dtv
  • Seitenzahl 512
  • Veröffentlichung 19.10.2022
  • ISBN 9783423445894

Andere sahen sich auch an

info