Iron Sky: Vorsehung - Nazis auf dem Mond

Exklusive Kurzgeschichte

Iron Sky: Vorsehung - Nazis auf dem Mond
Angebot
Wir schreiben das Jahr 1945. Der selbst entfesselte zweite Weltkrieg ist für das Dritte Reich verloren. Während die Heimat in Europa zerstört in Trümmern liegt und der Diktator Hitler sich in den Selbstmord geflüchtet hat, machen sich ein paar unverbesserliche Nazis in Form von Soldaten, Wissenschaftlern und Zivilisten von einer geheimen Station in der Antarktis (Neuschwabenland) auf dem Weg zum Mond. Zum Mond? Ja, zum Mond. Mit der unter strengster Geheimhaltung entwickelten Reichsflugscheibe hofft der verblendete kümmerliche Rest einer einstmals stolzen Truppe auf eine Zukunft im Weltall, um das vierte Reich eines Tages auf der Erde wieder errichten zu können. Die Autorin Ilsa von... alles anzeigen expand_more
Wir schreiben das Jahr 1945. Der selbst entfesselte zweite Weltkrieg ist für das Dritte Reich verloren. Während die Heimat in Europa zerstört in Trümmern liegt und der Diktator Hitler sich in den Selbstmord geflüchtet hat, machen sich ein paar unverbesserliche Nazis in Form von Soldaten, Wissenschaftlern und Zivilisten von einer geheimen Station in der Antarktis (Neuschwabenland) auf dem Weg zum Mond. Zum Mond? Ja, zum Mond. Mit der unter strengster Geheimhaltung entwickelten Reichsflugscheibe hofft der verblendete kümmerliche Rest einer einstmals stolzen Truppe auf eine Zukunft im Weltall, um das vierte Reich eines Tages auf der Erde wieder errichten zu können. Die Autorin Ilsa von Braunfels hat eine Kurzgeschichte aus dem IRON SKY Universum, inspiriert vom gleichnamigen Kinofilm, verfasst, die sich mit der ersten Reise der (zukünftigen) Mondnazis zum Erdtrabanten befasst. Humorvoll und kurzweilig handelt es sich um ein kleines Prequel zur Hauptstory von "IRON SKY - Das Buch zum Kultfilm".

Ilsa von Braunfels wurde 1954 an einem unbekannten Ort in Paraguay als Tochter von garantiert freiwillig ausgewanderten Deutschen geboren. Mit neunzehn Jahren kehrte sie in die schwäbische Heimat ihrer Eltern zurück und ging nach Stuttgart, wo sie im mittlerweile 78. Semester Germanistik studiert. Auf die Frage einer Journalisten, weshalb ihr Studium so lange dauere, erklärte die Autorin, es sei unmöglich, die literarischen Errungenschaften des deutschen Volkes in weniger als einem Leben zu verstehen. Ihr Leben teilt sie mit ihrem Mann Klaus, dem gemeinsamen Sohn Arndt und der Schäferhündin Eva. In ihrer Freizeit besucht sie Volksmusikkonzerte und nimmt an langen Wanderungen im Stechschritt teil. In dieser Disziplin war sie bereits zweimal deutsche Meisterin. Ilsa reist sehr gern und hat schon mehrfach die Antarktis besucht. Sie war noch nie auf dem Mond. weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Iron Sky: Vorsehung - Nazis auf dem Mond"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
0,00 € 1,00 € -100%

  • SW317612
  • Artikelnummer SW317612
  • Autor Ilsa von Braunfels
  • Verlag MFM Entertainment
  • Seitenzahl 20
  • Veröffentlichung 12.12.2012
  • ISBN 9783981451542

Kunden kauften auch

Kunden sahen sich auch an

info