NEBULAR Sammelband XL5: Der Plan des O'zeris

Episoden 53 - 61

Nur einen Tag, nachdem Toiber Arkroid auf Mugir-V das Moralische Protektorat für die Milchstraße ausruft, kommt es zu einem dramatischen Zwischenfall. Seine Tochter Magda kann in letzter Minute einen Anschlag auf die Unterwassermetropole Nautica vereiteln. Verursacher sind die Hoorer, auch als Temporalkrieger bekannt. Niemand weiß zu sagen, wie Neurotims Kämpfer die Position der geheimen Welt ermitteln konnten, noch wie es den Insektoiden gelang, unbemerkt auf der Wasserwelt zu landen. Erste Spekulationen weisen auf rätselhafte Emissionen hin, die Lai Pis Experimente an der neuen Temporalfeldtechnologie freisetzen. Es ist nicht auszuschließen, dass die Angreifer die Impulse orten können.... alles anzeigen expand_more
Nur einen Tag, nachdem Toiber Arkroid auf Mugir-V das Moralische Protektorat für die Milchstraße ausruft, kommt es zu einem dramatischen Zwischenfall. Seine Tochter Magda kann in letzter Minute einen Anschlag auf die Unterwassermetropole Nautica vereiteln. Verursacher sind die Hoorer, auch als Temporalkrieger bekannt. Niemand weiß zu sagen, wie Neurotims Kämpfer die Position der geheimen Welt ermitteln konnten, noch wie es den Insektoiden gelang, unbemerkt auf der Wasserwelt zu landen. Erste Spekulationen weisen auf rätselhafte Emissionen hin, die Lai Pis Experimente an der neuen Temporalfeldtechnologie freisetzen. Es ist nicht auszuschließen, dass die Angreifer die Impulse orten können. Viel schwerer wiegt jedoch die Sorge des Mariners um seine Tochter. Die junge Arkroid ist mit ihrem Lebensschiff überstürzt aufgebrochen, um das flüchtende Sternschiff durch das Kontinuum zu verfolgen. Das fordert die Fremden aus Andromeda heraus. Die Hoorer sind extrem gefährlich und ihr Anführer verfolgt einen teuflischen Plan … weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "NEBULAR Sammelband XL5: Der Plan des O'zeris"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
9,99 €

  • SW517281

Kunden kauften auch

Kunden sahen sich auch an

info