Die Vision und der Weg

Die Vision und der Weg
Angebot
Was ist Europa? Ein Kontinent, den Kriege, Grenzkonflikte und kulturelle Unterschiede über Jahrhunderte hinweg zersplittert haben. Wir Europäerinnen und Europäer haben keine gemeinsame Sprache und keine gemeinsame Geschichte. Aber wir haben gemeinsame Wurzeln, Wünsche und Ziele. Diese Gemeinsamkeiten haben uns dazu gebracht, nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs etwas zu schaffen, was man als "rationale Utopie" bezeichnen könnte – die Europäische Union. Der spanische Schriftsteller Javier Cercas stellt Fragen über Europa. Über die Europäerinnen und Europäer, unsere Vergangenheit, die Konflikte, die Ideologien und die... alles anzeigen expand_more

Was ist Europa? Ein Kontinent, den Kriege, Grenzkonflikte und kulturelle Unterschiede über Jahrhunderte hinweg zersplittert haben.

Wir Europäerinnen und Europäer haben keine gemeinsame Sprache und keine gemeinsame Geschichte. Aber wir haben gemeinsame Wurzeln, Wünsche und Ziele. Diese Gemeinsamkeiten haben uns dazu gebracht, nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs etwas zu schaffen, was man als "rationale Utopie" bezeichnen könnte – die Europäische Union.

Der spanische Schriftsteller Javier Cercas stellt Fragen über Europa. Über die Europäerinnen und Europäer, unsere Vergangenheit, die Konflikte, die Ideologien und die Menschen, die unser heutiges Europa geprägt haben. Und auch wenn es nicht auf alle Fragen eine endgültige Antwort gibt, so scheint doch eine Erkenntnis unumstößlich: Europa wird früher oder später auf natürliche Weise zusammenwachsen – trotz aller Spannungen.

Dies ist der elfte Essay aus der Reihe Big Ideas der Europäischen Investitionsbank.

Auf Einladung der EIB schreiben internationale Vordenkerinnen und Vordenker über die drängendsten Themen unserer Zeit. Ihre Essays zeigen uns: Wir müssen umdenken, wenn wir die Umwelt schützen, die Chancengleichheit fördern und das Leben der Menschen weltweit verbessern wollen.



Javier Cercas wurde 1962 im spanischen Ibahernando in der Provinz Cáceres geboren und ist einer der international angesehensten spanischen Schriftsteller. Sein 2001 veröffentlichtes Buch Soldaten von Salamis war über die Landesgrenzen hinaus ein großer Erfolg und erhielt begeisterte Kritiken von Literaturgrößen wie George Steiner, J.M. Coetzee, Mario Vargas Llosa und Susan Sontag. Cercas spielt in seinem Werk mutig mit den Grenzen zwischen Realität und Fiktion – er selbst bezeichnet einige seiner Romane als "reale Erzählungen". Dabei liegt sein Augenmerk stets auf der Analyse der Gegenwart und der großen Fragen unserer Zeit. Mit seinem im Februar 2017 erschienenen Roman El monarca de las sombras beschließt er seine bemerkenswerte persönliche Erzählreihe über den spanischen Bürgerkrieg. Cercas' Bücher wurden in mehr als 30 Sprachen übersetzt und haben zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen erhalten. So wurde Der falsche Überlebende 2016 mit dem Preis des Europäischen Buches ausgezeichnet und El monarca de las sombras 2018 mit dem französischen Prix André Malraux. Außerdem erhielt er jüngst den Planeta Award 2019 für seinen Roman Terra Alta.

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Die Vision und der Weg"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
0,00 € 1,00 € -100%

  • SW9789286143861110164

Ein Blick ins Buch

Book2Look-Leseprobe

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info