Carmilla

Carmilla
Angebot
Die junge Laura lebt gemeinsam mit ihrem Vater und ihrem Kindermädchen Madame Perrodon auf einem Schloss in der Steiermark. Wegen der abgeschiedenen Lage leidet Laura unter der Einsamkeit. Daher freut sich Laura über alle Maßen, als eine Kutsche in der Nähe der Burg einen Achsenbruch erleidet und die ältere Dame, die sich auf einer wichtigen Reise befindet, ihre Tochter Carmilla in die Obhut von Lauras Vater gibt. Carmilla ist ungefähr im selben Alter wie Laura und sehr kränklich und deswegen nicht den Anstrengungen einer weiten und strapaziösen Reise gewachsen. Tatsächlich werden Laura und Carmilla die besten Freundinnen, wenngleich die... alles anzeigen expand_more
Die junge Laura lebt gemeinsam mit ihrem Vater und ihrem Kindermädchen Madame Perrodon auf einem Schloss in der Steiermark. Wegen der abgeschiedenen Lage leidet Laura unter der Einsamkeit. Daher freut sich Laura über alle Maßen, als eine Kutsche in der Nähe der Burg einen Achsenbruch erleidet und die ältere Dame, die sich auf einer wichtigen Reise befindet, ihre Tochter Carmilla in die Obhut von Lauras Vater gibt. Carmilla ist ungefähr im selben Alter wie Laura und sehr kränklich und deswegen nicht den Anstrengungen einer weiten und strapaziösen Reise gewachsen. Tatsächlich werden Laura und Carmilla die besten Freundinnen, wenngleich die hübsche Carmilla einige seltsame Eigenheiten an den Tag legt. Unheimlich wird es jedoch, als in den umliegenden Dörfern mehr und mehr junge Frauen einer schrecklichen Krankheit anheim fallen und nach einer langen Zeit der Schwäche und des Siechtums versterben. Auch Laura beginnt mit der Zeit schwächer und schwächer zu werden und bekommt darüber hinaus schreckliche Visionen von einer riesigen schwarzen Katze und spitzen Nadeln, die sich in ihre Brust bohren.

Joseph Sheridan Le Fanu schuf mit „Carmilla“ eine der ersten klassischen Vampirgeschichten und war damit Bram Stoker weit voraus, der sich sogar von Le Fanus Geschichte inspirieren ließ. Die Geschichte, die bereits 1872 geschrieben wurde, liest sich noch heute sehr spannend und besitzt eine spürbare Atmosphäre, der man sich nicht entziehen kann. Die Titelfigur Carmilla gilt als der Prototyp einer langen Reihe weiblicher, auch lesbischer Vampire, auch wenn – den Gepflogenheiten der Zeit geschuldet – Le Fanu Sexualität nicht deutlich benennt. weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Carmilla"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
0,00 € 1,00 € -100%

  • SW344563

Kunden kauften auch

Kunden sahen sich auch an

info