Rezensionen

Der Glanz vergangener Tage

comment 0 Kommentare visibility 104

Auf Bewährtes setzen - das scheint das Motto von Goldmann zu sein, was Penny Vincenzi angeht. Nach ihrem letzten Roman "Die Zeit der Erbin" erscheint nun ein neuer Roman, der strenggenommen aber nur eine Neuauflage ist - und inhaltlich sehr stark seinem Vorgänger ähnelt. Mehr lesen navigate_next

The Doll Factory

comment 0 Kommentare visibility 75

Eine Frau in einer Puppenwerkstatt, ein attraktiver Maler und ein verrückter Konservator im viktorianischen London. Dieser Roman ist anders als andere historische Romane und macht durch seinen ungewöhnlichen Plot Lust auf mehr. Mehr lesen navigate_next

Die Tochter des Arztes

comment 1 Kommentare visibility 177 star star star star star_half (1)

Beurteile das Buch nicht nach seinem Cover?! Das trifft hier zu. Alles deutet darauf hin, es mit einem Arztroman zu tun zu haben, doch dieser Roman, der im Original den Titel "The Key" trägt ist weitaus mehr - und erzählt vom tragischen Schicksal einer Patientin in der Psychiatrie im England der 50er Jahre. Mehr lesen navigate_next

Es ist noch gar nicht lange her, da waren uneheliche Kinder ein großes Problem für Frauen, die ungewollt schwanger geworden waren. Von der traurigen, aber nicht unüblichen Umgangsweise damit erzählt Emily Gunnis in ihrem Debütroman. Mehr lesen navigate_next

Noch nie wurde eine Neuerscheinung von Jeffrey Archer nahezu zeitgleich mit der englischen Originalausgabe veröffentlicht. Und auch sonst scheint 2019 das Archer-Jahr zu sein: Gleich sechs weitere Titel wurden inzwischen neu aufgelegt oder neu veröffentlicht, um der durch die Clifton-Saga entfachten Nachfrage nachzukommen. Wird es da nicht langsam etwas zu viel mit Jeffrey Archer? Wir schauen uns an, was der neueste Titel, der Auftakt zur neuen Warwick-Saga, zu bieten hat. Mehr lesen navigate_next

info