Das Apokalyptische Mosaik

Surrealité des Innocentis

Ein Mosaik ist kein Roman. Es kann und sollte deshalb nicht ausschließlich mit einem Blick erfasst werden. Ein Mosaik sind Bilder. Bilder, die sich ergänzen, sich widersprechen mögen. Teile zu einem gemeinsamen Ganzen. Jeder Mosaikstein mag überdacht sein, auch wenn er scheinbar häufiger im Mosaik zu finden ist. Manche Steine haben deutliche Bilder. Manche Steine sind verschwommen und werden erst im Zusammenhang deutlich. Manche Steine mögen fehlen. Es ist Aufgabe des Betrachters, sich mit seiner Vorstellungskraft die einzelnen Steine so auszumalen, dass sie ein Ganzes bilden. So ist ein Mosaik nur ein Beginn und nie Vollendung. Wem die Phantasie fehlt,... alles anzeigen expand_more

Ein Mosaik ist kein Roman.
Es kann und sollte deshalb nicht ausschließlich mit einem Blick erfasst werden.
Ein Mosaik sind Bilder.
Bilder, die sich ergänzen, sich widersprechen mögen.
Teile zu einem gemeinsamen Ganzen.
Jeder Mosaikstein mag überdacht sein, auch wenn er scheinbar häufiger im Mosaik zu finden ist.
Manche Steine haben deutliche Bilder.
Manche Steine sind verschwommen und werden erst im Zusammenhang deutlich.
Manche Steine mögen fehlen.
Es ist Aufgabe des Betrachters, sich mit seiner Vorstellungskraft die einzelnen Steine so auszumalen, dass sie ein Ganzes bilden.
So ist ein Mosaik nur ein Beginn und nie Vollendung.
Wem die Phantasie fehlt, wem es unmöglich ist, vor seinen Augen Bilder zu erblicken, die es nicht gibt, der wende seinen Blick vom Mosaik, denn er wird in ihm einen unbegreiflichen Trümmerhaufen erblicken.




Das Apokalyptische Mosaik ist ein lyrisches Szenario aus 64 Steinen. In der hier vorliegenden Ausgabe wurde es verbunden mit 35 großformatigen Fotomontagen der Surrealité de Innocentis.

weniger anzeigen expand_less
Weiterführende Links zu "Das Apokalyptische Mosaik"

Versandkostenfreie Lieferung! (eBook-Download)

Als Sofort-Download verfügbar

eBook
9,40 €

  • SW310481

Andere kauften auch

Andere sahen sich auch an

info